RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Atelier_Thomas_Pucher_baut_Konzerthalle_in_Warschau_4259241.html

09.03.2015

Zurück zur Meldung

Musik in Sicht

Atelier Thomas Pucher baut Konzerthalle in Warschau


Meldung einblenden

Mehr Klarheit im Spiel: Mit dem Bau der Konzerthalle für das Sinfonia Varsovia Orchester in Warschau soll nun begonnen werden. Auch wenn sich der Fertigstellungstermin auf 2020 verlegt – geplant war ursprünglich 2016 – steht das Projekt nun auf festem Budgetboden. Das versicherte die Bürgermeisterin der Stadt Hanna Gronkiewicz-Waltz in einer Pressekonferenz Anfang März.

Das Grazer Atelier Thomas Pucher gewann 2010 den internationalen Wettbewerb, an dem unter den 137 Teilnehmern auch Zaha Hadid und Nieto Sobejano dabei gewesen sind. An einem geschichtsträchtigen Ort soll sich das Gebäude neben der alten Bausubstanz einfügen. Hinter „einer fließenden Wand“, die sich um eine barocke Gartenanlage legt, werden sich die Konzerthalle und Proberäume befinden. Im Inneren verliert man sich zumindest auf den präsentierten Visualisierungen in schwebenden Ebenen-Schichten.

Der Konzertraum stelle eine Mischung aus einer Schachtel und einer Bühne dar, so die Architekten. Diese soll sowohl die Sichtbeziehungen als auch die akustische Qualität begünstigen. Wenngleich die Abbildungen es nicht erkennbar zeigen, soll der Raum kompakt sein und eine optimale Erschließung bieten. Überzeugen kann man sich in fünf Jahren. (pg)


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

09.03.2015

Dem strengen MoMA-Standard angepasst

Umbau der Hamburger Deichtorhallen von Sunder-Plassmann

09.03.2015

Iconic Awards 2015 ausgelobt

Rat für Formgebung vergibt Architekturpreis

>
BauNetz Wissen
Minimaler Eingriff
BauNetz Themenpaket
In memoriam Arno Lederer
baunetz CAMPUS
Architekturkommunikation
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
baunetz interior|design
Vier Bäume für den Holzhybrid