A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Schlussstein_fuer_Campus_Westend_in_Frankfurt_4320729.html

23.04.2015

Erster Preis für Böge Lindner K2

Schlussstein für Campus Westend in Frankfurt


Die Architektur der Neubauten für die Goethe-Universität am Campus Westend in Frankfurt am Main steht seit Dienstag fest. Vor einem Jahr erst wurde ein Wettbewerb für einen Ersatzbau auf dem „IG Farben Campus“ durchgeführt. Nun entschied sich Mitte April das Preisgericht unter Vorsitz von Zvonko Turkali aus insgesamt 24 eingereichten Arbeiten für den Entwurf von BLK2 Böge Lindner K2 Architekten. Diese liefern mit ihrem Projekt „einen glaubwürdigen Schlussstein“ im Erscheinungsbild des Campus, so die Jury. Insgesamt wurden fünf Preise vergeben:


Nach der Fertigstellung sollen in den 70 Millionen teuren Neubau die sprach- und kulturwissenschaftlichen Fächer einziehen. Aber auch eine Bereichsbibliothek, eine Cafeteria sowie Verwaltungsräume des Studentenwerks, des Immobilienmanagements und des Hochschulrechenzentrums werden hier einziehen.

Unter dem Motto „Weiterbauen!“ entwickeln BLK2 Böge Lindner K2 Architekten ein Ensemble aus „vier kubischen, in Höhe und Breite verschiedenen Baukörpern“. Jedes Volumen steht dabei für einen Nutzungsbereich. Während die Blöcke mit der ruhigen, regelmäßigen Fassade dank des überwiegend verglasten und niedrigen Bibliotheksbereichs zur Hansaallee hin ein offenes Bild darstellen, wirkt die Gebäudegruppe zur Rostocker Straße geschlossener.

Mit unterschiedlichen Höhen arbeiten auch Staab, Atelier 30 und Max Dudler. Letzterer spricht bei seinem Entwurf von einem Zusammenspiel aus „Positiv- und Negativvolumen“, welche durch Einschnitte in die Gebäudemasse erkennbar sind. Gern wird sich bei den Entwürfen auch des Motivs eines verbindenden Sockelbereichs bedient.


Zum Thema:

Mehr über Wettbewerbe in der Baunetzwoche#400 „Competition“


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren

1. Preis: BLK2 Böge Lindner K2 Architekten

1. Preis: BLK2 Böge Lindner K2 Architekten

2. Preis: Staab

2. Preis: Staab

3. Preis: Atelier 30

3. Preis: Atelier 30

4. Preis: harris + kurrle

4. Preis: harris + kurrle

Bildergalerie ansehen: 33 Bilder

Alle Meldungen

<

23.04.2015

Mitklagen!

Verein fairtrag gegen unzulässige Vertragsbedingungen

23.04.2015

Glitzerndes Monochrom

Zahnklinik in Clermont-Ferrand

>
Designlines
Töne in Taipeh
BauNetz Wissen
Japanische Holzbaukunst
Architektenprofile
blauraum
Campus Masters
Der Countdown läuft