A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diskussion_in_Karlsruhe_1327921.html

11.10.2010

Hört auf zu bauen!

Diskussion in Karlsruhe


Schon 1967 wirkte dieser Titel provokant, als er in West-Berlin für den tumultreichen Abbruch einer Architekturdiskussion sorgte. Heute soll er immer noch provozieren: „Hört auf zu bauen! Wie nachhaltig kann Architektur sein?“ heißt die Diskussionsveranstaltung am Donnerstagabend in Karlsruhe.

Ist Nachhaltigkeit denn nicht längst eine Selbstverständlichkeit in Architektur, Städtebau und Regionalplanung? Ist nicht längst das Null-Energie-Haus technisch machbar, und wird es nicht zusehends gefördert und gebaut? Aber handelt es sich um technische Machbarkeit allein? Bedarf Nachhaltigkeit nicht auch infrastrukturell, verkehrstechnisch und stadtplanerisch einer neuen Perspektive? Die kompakte Stadt, die Stadt der kurzen Wege, der Funktionsmischung, also die alte Europäische Stadt: Ist sie die ökologische Zukunft?

Angesichts einer gewissen Müdigkeit in Sachen Nachhaltigkeit nach dem Debakel von Kopenhagen sollen Statements von Architekten, Planern und Theoretikern aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland zum Nachdenken anregen. Gäste der Diskussion sind:

  • Hannes Mayer
  • Ingrid Pohl
  • Hinrich Reyelts
  • Matthias Sauerbruch
  • Jean-Philippe Vassal

Termin: 14. Oktober 2010, 18 Uhr
Ort: KIT - Karlsruher Institut für Technologie, Fakultät Architektur, Englerstr. 7, 76131 Karlsruhe


Zum Thema:

www.arch.kit.edu


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren



Sprengung des Pruitt-Igoe Wohngeländes in St. Louis, Missouri

Sprengung des Pruitt-Igoe Wohngeländes in St. Louis, Missouri


Alle Meldungen

<

11.10.2010

Öffnungen zum Wasser

Wiel Arets gestaltet Bahnhofshalle in Amsterdam

11.10.2010

Stubengasse

Städtebaupreis für Münster

>
BauNetz Wissen
Auf großer Fahrt
Architektenprofile
hammeskrause architekten
Campus Masters
Der Countdown läuft
BauNetz Wissen
Let‘s dance