A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Architektenfussball_in_Muenchen_5096456.html

04.07.2017

Das Runde muss ins Eckige

Architektenfußball in München


Über formale Entscheidungen wird in der Architektur bekanntlich viel und oft gestritten. In einem sind sich die 24 Büros, die am Samstag, 15. Juli in München zum Architektenfuballturnier Coppa Oliva antreten, allerdings mit Sicherheit einig: Das Runde muss ins Eckige, wie es Sepp Herberger 1954 so bestechend formulierte.

Auf dem Rasen des FC Teutonia am Olympiapark spielen unter anderem Allmann Sattler Wappner, Henning Larsen, Behnisch Architekten, Nickl & Partner und Beer Bembé Dellinger in Matches von 15 Minuten Länge um den Pokal. Die Teams bestehen aus jeweils sechs Spielern und unterliegen einer Frauenquote. Zu jeder Zeit muss pro Mannschaft mindestens eine Spielerin auf dem Feld zugegen sein.

Ausgerichtet wird der Cup von den Gewinnern des Vorjahres, dem in München und Stuttgart ansässigen Büro Auer Weber. Turnier und anschließende Siegerehrung stehen Interessierten offen.

Termin:
Samstag, 15. Juli 2017, 10 Uhr
Ort: FC Teutonia e.V., Schwere-Reiter-Straße 13, 80637 München


Zum Thema:

Infos zum Turnier unter www.coppa-oliva.de; der Spielplan kann unter www.meinturnierplan.de eingesehen werden.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

04.07.2017

Bauen mit Verantwortung

Konferenz zu nachhaltiger Architektur in Essen

03.07.2017

Den Hof machen

Amanda Levete erweitern das V&A in London

>