RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wilhelm-Schuette-Stipendium_1999_ausgelobt_5409.html

29.06.1999

Urbane Unschärfen

Wilhelm-Schütte-Stipendium 1999 ausgelobt


Die Österreichische Gesellschaft für Architektur (ÖGFA) lobt in diesem Jahr das Wilhelm-Schütte-Stipendium unter dem Motto "Urbane Unschärfen" aus.
Das Stipendium wird für Recherchen und / oder Entwürfe in Text, Bild oder anderen Medien ausgeschrieben, die sich kritisch mit der Praxis des zeitgenössischen Städtebaus auseinandersetzen und visionäre Strategien für die „auch in Zukunft brauchbare Stadt“ beinhalten.
Bewerben können sich Einzelpersonen oder Arbeitsgruppen, wobei eine interdisziplinäre Zusammenarbeit über die Fachgrenzen von Architektur und Städtebau hinaus ausdrücklich erwünscht ist.
Als Förderungssumme stehen 50.000 Schilling zur Verfügung, die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 1999.

Weitere Informationen erteilt die ÖGFA unter der Telefonnummer 0043-1-319 77 15 oder per eMail.
In Kürze ist die vollständige Auslobung auf der Website der ÖGFA abrufbar.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

30.06.1999

Vor dem Spiel noch schnell zum Baumarkt

Pläne für neue „Hamburg Arena“ eingereicht

29.06.1999

Architektonische Perlen für Brandenburg

3. Brandenburgischer Architekturpreis vergeben

>
BauNetz Wissen
Wasser marsch!
BauNetz Themenpaket
Klein und fein
Baunetz Architekt*innen
Modersohn & Freiesleben
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche