RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wettbewerb_fuer_Schwabenlandhalle_Fellbach_entschieden_16693.html

28.04.2004

Wohltuende Einfachheit

Wettbewerb für Schwabenlandhalle Fellbach entschieden


Der begrenzt offene Realisierungswettbewerb für die Erweiterung der Schwabenlandhalle in Fellbach wurde am 2. April 2004 entschieden, die Veröffentlichung wurde aber jetzt erst freigegeben.
Die Jury unter Vorsitz von Eckart Rosenberger vergab folgende Preise:

  • 1. Preis AP Plan Mory Osterwalder Vielmo (Stuttgart/Berlin) mit Landschaftsarchitekt Kienle (Stuttgart)
  • 2. Preis Felix Schürmann (München)
  • 4. Preis Meister und Wittich (Stuttgart)
Ein 3. Preis wurde nicht vergeben.

Hasso Mory, Manfred Vielmo und Wolfgang Osterwalder hatten bereits den Wettbewerb für die neue Festhalle im benachbarten Schmiden gewonnen.
Bei dem europaweit ausgeschrieben Wettbewerb für die Schwabenlandhalle waren 29 Arbeiten anonym eingereicht worden. Mehr als 1.400 Architekten hatten sich beworben, aus denen 24 Teilnehmer ausgelost wurden. Sechs Büros sind zusätzlich eingeladen worden.

Das Preisgericht lobte den durch „wohltuende Einfachheit“ überzeugenden Entwurf. Der 1.200 Quadratmeter große und 4,5 Millionen Euro teure Anbau hat einen multifunktionell nutzbaren Saal auf der Westseite, im östlichen Teil Tagungsräume und dazwischen ein Foyer. Zwischen Schwabenlandhalle und Musikschule soll der Neubau einen Abschluss des Ensembles in der Stadtmitte zwischen Rathaus und Congress-Hotel bilden.

Baubeginn soll im Frühjahr 2005 sein, die Fertigstellung ist für Herbst 2006 geplant.


Zum Thema:

www.schwabenlandhalle.de


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

28.04.2004

1001 Nacht in Berlin

Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate eröffnet

28.04.2004

Grimshaw ausgebootet

Neue Pläne für CCH-Erweiterung in Hamburg

>
Baunetz Architekten
Christoph Hesse Architekten
BauNetz Wissen
Iceberg voraus!
baunetz interior|design
Australisches Strandhaus
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz aktuell
Alt und Neu