RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Webseite_zur_Nachkriegsarchitektur_in_Koeln_20141.html

17.05.2005

Liebe deine Stadt

Webseite zur Nachkriegsarchitektur in Köln


Mit einer Auftaktveranstaltung am 11. Mai 2005 im Panoramapavillon an der Kölner Hohenzollernbrücke wurde die Initiative „Liebe deine Stadt“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf dem Flachdach des Pavillons wurde eine gleich lautende, 25 Meter lange und bis zu 4 Meter hohe Beschriftung von Merlin Bauer eingeweiht, mit der auf das Gebäude aufmerksam gemacht werden soll.

Erhöhte Aufmerksamkeit ist auch das Ziel der Webseite „Liebe deine Stadt“, auf der Bauwerke der 50er und 60er Jahre in Köln vorgestellt werden und sich ein Dialog über die weit reichende Frage nach der „Kölnischen Identität“ entspinnen soll.
Die auf private Initiative zurückgehende Webseite möchte herausragende Gebäude, die das Bild der Stadt bis heute entscheidend prägen, in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stellen und den Versuch unternehmen, diese Bauwerke im Rahmen diverser Veranstaltungen erneut positiv aufzuladen.

„Liebe deine Stadt“ wird über den Zeitraum eines Jahres jeden Monat ein Gebäude mit einer überdimensionalen Preisschleife - einem Orden in den Kölner Farben - auszeichnen. Im Rahmen einer Preisverleihung wird zu jedem Gebäude ein Laudator eingeladen, der durch einen künstlerischen Beitrag oder einen Vortrag das Bauwerk ehren wird. So entsteht über das Jahr ein Architektur-Parcours, durch den das Thema den Kölnern gegenwärtig bleiben soll.


Zum Thema:

www.liebedeinestadt.de


Kommentare:
Meldung kommentieren

Kunstverein

Kunstverein

Panoramapavillon

Panoramapavillon


Alle Meldungen

<

27.05.2010

Das Örtliche

Vortragsreihe in Dortmund

Baunetz Architekten
Allmann Sattler Wappner
BauNetz Wissen
Ganz in Weiß
baunetz interior|design
Planetoide
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
Stellenmarkt
Neue Perspektive?