RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Richard_Rogers_baut_Messezentrum_in_New_York_22586.html

25.01.2006

Think Big!

Richard Rogers baut Messezentrum in New York


Am 24. Januar 2006 wurde bekanntgegeben, dass Richard Rogers aus London die 1,7 Milliarden US-Dollar teure Erweiterung des New Yorker Messe- und Kongresszentrums plant, das von I. M. Pei entworfen wurde. Das „Jacob-Javits-Convention Center“, das sich derzeit von der 34. bis zur 38. Straße erstreckt, soll bis zur 40th Street verlängert und seine Ausstellungsfläche dabei verdoppelt werden. Die 39. Straße wird dafür geschlossen.

Der über 300 Meter lange, dreistöckige Anbau mit einer Glasfassade soll mit einer Kolonnade, auskragendem Dach, sichtbar belassenen Installationen und Treppenhäusern gegliedert werden.

Ein neues Hotel mit 1.500 Zimmern auf der anderen Straßenseite der 11th Avenue soll durch einen Tunnel mit dem neuen Messezentrum verbunden werden. Der südlich anschließende Block soll an einen privaten Investor verkauft werden.


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

25.01.2006

Sachlich und schlicht

Wettbewerb für Topographie des Terrors in Berlin entschieden

25.01.2006

Hollands Corbusier

Wijdeveld-Ausstellung in Rotterdam

>
Baunetz Architekt*innen
Code Unique
BauNetz Wissen
Nachhaltig lernen
baunetz interior|design
Muller Van Severen im Gespräch
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast