RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Koelner_Architektin_im_Alter_von_74_Jahren_verstorben_4515.html

05.01.1999

Zum Tod von Margot Schürmann

Kölner Architektin im Alter von 74 Jahren verstorben


Wie erst jetzt bekannt wurde, ist die Architektin Margot Schürmann am 14. Dezember 1998 in Venedig gestorben.
Sie schrieb mit ihrem Mann Joachim Schürmann vierzig Jahre bundesdeutsche Architekturgeschichte. Das Werk des Architektenpaars zeichnet sich mit großer Konstanz durch eine beeindruckende Bescheidenheit und Handwerklichkeit aus, die sich weniger an der Exklusivität der verwendeten Materialien orientiert, sondern von der wohlüberlegten Detaillierung oft schlichter Baukörper lebt.
Margot Schürmann wurde am 18. August 1924 in Ludwigshafen als Tochter eines Architekten geboren. Sie studierte bis 1949 in München und Darmstadt Architektur, wo sie ihren späteren Mann kennenlernte. Mit ihm gründete sie 1970 eine Bürogemeinschaft in Köln, an deren Erfolg sie großen Anteil hatte.

Im Wasmuth-Verlag erschien 1998 eine Monographie, die das umfassende Werk der Schürmanns würdigt.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

05.01.1999

In zwei Schritten

BDA-Zentrale komplett nach Berlin umgezogen

04.01.1999

Trau keinem über 30?

Deutsches Architektenblatt hat Geburtstag

>
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
BauNetz Wissen
Luftiger Zirkus
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Maps
Architektur entdecken