RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundsteinlegung_fuer_die_Landesvertretung_Schleswig-Holsteins_und_Niedersachsens_in_Berlin_5417.html

01.07.1999

Nordisch by Nature

Grundsteinlegung für die Landesvertretung Schleswig-Holsteins und Niedersachsens in Berlin


Am 30. Juni 1999 haben Heide Simonis, Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein, und Gerhard Glogowski, Ministerpräsident von Niedersachsen, den Grundstein für die künftige gemeinsame Vertretung beider Länder in Berlin gelegt.
Der Bau entsteht in den Ministergärten nach Plänen der Architekten Cornelsen + Seelinger / Seelinger + Vogels und soll am 15. Dezember 2000 übergeben werden. 1997 war ein EU-weit ausgelobter offener Wettbewerb durchgeführt worden, den die Darmstädter Architekten für sich entscheiden konnten.
Zwei eigenständige, mit grauem Sandstein verkleidete Gebäudeflügel werden über eine gemeinsame, nach Süden vollflächig verglaste und transparent überdachte Halle verbunden sein. Die Bundesländer werden sich in dem fünfgeschossigen Bau etwa 10.000 Quadratmeter Nutzfläche teilen - ebenso die Baukosten, die mit 55,4 Millionen Mark beziffert werden.
Heide Simonis verwies bei der Grundsteinlegung auf die Botschaften von Dänemark, Island, Norwegen, Finnland und Schweden, die sich ebenfalls zu einem gemeinsamen Projekt zusammengeschlossen haben. Im gleichen Sinne erlaube das Bauvorhaben der Bundesländer, die bereits in Bonn benachbarte Vertretungen unterhielten, zahlreiche Synergie-Effekte und stärke den „norddeutschen Zusammenhalt“, so die Ministerpräsidentin.

Modellfoto: Thomas Eiken, Darmstadt

Weitere Informationen über dieses Bauvorhaben sowie alle anderen aktuellen Botschaftsprojekte finden Sie in der BauNetz-Übersicht „Botschaftsbauten und Landesvertretungen in Berlin”.

Die direkten Grundstücksnachbarn Rheinland-Pfalz und Saarland haben Ihre Grundsteine bereits vor kurzem gelegt (BauNetz-Meldungen vom 26. 3. 1999 bzw. vom 16. 6. 1999). Die Vertretungen der vier Bundesländer werden sich eine Tiefgarage, die Freianlagen und die haustechnischen Anlagen teilen.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

01.07.1999

Dem Fortschritt ein wenig getrotzt

Ersatzbau der Berliner Marschallbrücke teilweise dem Verkehr übergeben

01.07.1999

Der gebaute Bauschaden

Einsteinturm in Potsdam wiedereröffnet

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
BauNetz Wissen
Inmitten von Reben
Campus Masters
Jetzt abstimmen