RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundsteinlegung_fuer_Staedtische_Galerie_in_Stuttgart_12175.html

11.10.2002

Wie die Zeit vergeht

Grundsteinlegung für Städtische Galerie in Stuttgart


Am Samstag, den 12. Oktober 2002, wird in Stuttgart der Grundstein für den Neubau der Städtischen Galerie am Kleinen Schlossplatz gelegt. Nach Plänen des Architekturbüros Hascher und Jehle (Berlin) soll bis zum Jahr 2004 ein kubischer Neubau entstehen, der die Sammlung aus dem ebenfalls am Schlossplatz liegenden Kunstgebäudes aufnimmt.

Die Grundsteinlegung wurde bereits im Vorfeld von einem Projekt der Künstlerin und Architektin Ulrike Böhme (Stuttgart) begleitet. Ein gläserner Würfel mit einem Durchmesser von zwei Metern steht noch bis zum Samstag in der Fußgängerzone. Hier können Passanten kleine „Taschenobjekte" einwerfen, der gefüllte Würfel wird dann vor den Feierlichkeiten in die Baugrube gesenkt. Auf Baustellen werde, so die Künstlerin, „auf faszinierende Art die Zeit sichtbar gemacht".

Ausführliche Informationen über das 90 Millionen Euro teure Projekt und den Verlauf des Wettbewerbs finden Sie in den BauNetz-Meldungen vom 12.03.2002, vom 12.5.2000, vom 14.10.1999 und vom 22.5.1999.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

11.10.2002

Architektur aus Neugierde

Gewinner der Fritz-Schuhmacher-Preise 2002 bekanntgegeben

10.10.2002

Neues Waldheim

Gutachterverfahren in Stuttgart-Möhringen entschieden

>
baunetz interior|design
Stiller Brutalismus
BauNetz Wissen
Hoch gestapelt
baunetz interior|design
Rollende Schönheiten
BauNetz Themenpaket
Marmorträume
Campus Masters
Jetzt bewerben