RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Franzoesische_Architekturpreise_in_Paris_vergeben_9161.html

21.06.2001

Les Grandes Medailles

Französische Architekturpreise in Paris vergeben


In Paris wurden am 19. Juni 2001 die Architekturpreise der renommierten Académie d'Architecture verliehen.
Eine Jury unter Vorsitz des Präfekten der Region Île-de-France, Jean-Pierre Duport, und des Präsidenten der Academie, M. Jean-Paul Viguier, vergab eine „Grande Médaille d'Or“ und zwei „Grandes Medailles de Vermeil“.

  • Die höchste Auszeichnung der Akademie, die „Grande Médaille d'Or“, ging an den amerikanischen Architekten Steven Holl (New York). Seine Arbeiten (darunter das 1998 fertig gestellte Museum für Moderne Kunst in Helsinki) seien zugleich einfach und komplex und zeichneten sich durch eine kulturelle Vielschichtigkeit aus.

  • Der Freisinger Landschaftsarchitekt Peter Latz wurde mit der „Médaille de l'Urbanisme“ geehrt. Mit dem Landschaftspark für die IBA habe er eine Parkanlage geschaffen, die durchdrungen sei von „großer Schönheit, von Einfachheit und Komplexität“, hieß es in der Laudatio.

  • Mit der „Médaille d'Honneur“ wurde der amerikanisch-französische Architekt Bernard Cohn ausgezeichnet.

  • Darüber hinaus wurden dreizehn Silbermedaillen und Auszeichnungen für einzelne Bauwerke vergeben.


    Kommentare:
    Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

21.06.2001

Call for contributions

UIA ruft zur Beteiligung am Weltkongress auf

21.06.2001

Auftakt zur HafenCity

Spatenstich für neue SAP-Geschäftsstelle in Hamburg

>
DEAR Magazin
Haus für Grenzgänger
BauNetz Wissen
Digitaler Leuchtkörper
Baunetz Architekten
3deluxe
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
Campus Masters
Jetzt abstimmen