RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Fosters_neuer_Entwurf_fuer_die_Upper_East_Side_614876.html

19.08.2008

New Yorker Blockrand

Fosters neuer Entwurf für die Upper East Side


Manhattans Upper East Side soll so bleiben wie sie ist: Nach heftigen Angriffen diverser New Yorker Bürgerinitiativen mussten Foster & Partners einen Entwurf für ein 30-geschossiges Hochhaus zurückziehen; u.a. bezeichneten lokale Anwohner den moderat modernistischen Entwurf von Foster als „Glasdolch im Herzen der Upper East Side“. Der Bau war als Aufstockung der Parket-Berne Gallery angelegt, einem mit Sandstein verkleideten Büro- und Geschäftshaus der 50er Jahre. Das lokale Baurecht sieht vor, das Gebäude in diesen Blöcken nicht mehr als 19 Geschosse haben dürfen; außerdem hätte Foster für seinen ersten Entwurf eine Zustimmung der New York Landmark Preservation Comission (LPC) erhalten müssen.

Foster hat nun neue Pläne vorgelegt: die Proportionen der Parket-Berne Gallery sind nun einfach gedoppelt über den Altbau gestellt, und in farblicher Anlehnung an den New Yorker Backstein mit Metall verkleidet. Diesen Herbst wird die LPC über die Baugenehmigung entscheiden.




Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren

Foster vorher

Foster vorher

Foster nachher

Foster nachher


Alle Meldungen

<

19.08.2008

Klassische Harmonie

Pläne für Philharmonie im Saarland vorgestellt

19.08.2008

Waldkulisse und Seesauna

Hallenbad-Wettbewerb in Walldorf entschieden

>
BauNetz Wissen
63 Grad Nord
BauNetzwoche
Mit allen Sinnen
Campus Masters
Jetzt bewerben
Baunetz Architekten
meck architekten
DEAR Magazin
Formen des Lichts