RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Finsterlin-Ausstellung_in_Itzehoe_16327.html

19.03.2004

Phantasielandschaften

Finsterlin-Ausstellung in Itzehoe


Dem als „utopischen Architekten“ (Pressemitteilung) bekannt gewordenen Hermann Finsterlin (1887-1973) widmet das Wenzel-Hablik-Museum in Itzehoe vom 21. März bis 9. Mai 2004 eine Ausstellung.

Unter dem Titel „Hermann Finsterlin und der Expressionismus - Utopische Architektur-Phantasielandschaften“ werden Aquarelle, Tuschezeichnungen und Bleistiftskizzen aus dem Bestand des westfälischen Landesmuseums und der Sammlung Cremer gezeigt. Finsterlins „Form- und Farbphantasien“ (Pressemitteilung), die den skulpturalen Charakter der Architektur in den Vordergrund stellen, wurden 1919 in der „Ausstellung für unbekannte Architekten“ gemeinsam mit den Werken von Wenzel Hablik gezeigt. Keines von Finsterlins Projekten wurde jemals gebaut, doch dienen seine Zeichnungen bis heute als Inspirationsquelle.

Die Eröffnung findet am 21. 3. 2004 um 11.30 Uhr im Wenzel-Hablik-Museum in Itzehoe, Reichenstraße 21, statt. Öffnungszeiten sind Di-Fr 14-17, Sa 14-18 und So 11-18 Uhr.

Im Rahmen der Ausstellung finden zwei Veranstaltungen statt: Das „Quartett Komplett“ am 2. April 2004 um 19 Uhr mit A-Capella-Musik der 20er Jahre und ein Vortrag von Ulrich Schneider am 23. 4. 2004 um 18.30 über „Hermann Finsterlin und den Expressionismus“.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

19.03.2004

Library of Life

Spatenstich für Forschungszentrum im Nahen Osten

19.03.2004

Außergewöhnliches Ensemble

Wettbewerb für Uni Kassel entschieden

>
BauNetzwoche
Wohnen in Brüssel
BauNetz Wissen
Neu gemixt
baunetz interior|design
Farbe unterm Reetdach
Baunetz Architekt*innen
heinlewischer