RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Feuerwehrzentrum_in_Frankfurt_eingeweiht_14519.html

02.09.2003

Zentralisiert

Feuerwehrzentrum in Frankfurt eingeweiht


In Frankfurt/Main wurde am 30. August 2003 das Feuerwehrzentrum 2 in Betrieb genommen. Der Entwurf für die 40 Millionen Euro teure Rettungszentrale stammt von dem Hamburger Architekturbüro Böge Lindner.

In dem Neubau auf dem Gelände einer früheren US-Kaserne wurde alle Service-Einheiten zentralisiert, die vorher über die ganze Stadt verteilt waren: neben einer Feuerwache wurden hier auch die Verwaltung der Frankfurter Feuerwehr, ein zentrales Ausbildungszentrum und verschiedene Werkstätten angegliedert. In den nächsten Jahren soll der Neubau um ein so genanntes Brandhaus – ein Haus, in dem unter realistischen Bedingungen geübt werden kann - erweitert werden.
Der Neubau besteht aus einem dreigeschossigen Gebäudeblock mit großem Innenhof für die Wartung und Reparatur der Einsatzfahrzeuge. In den Gebäudeschenkel, der die Feuer- und Rettungswache aufnimmt, sind weitere kleine Innenhöfe um die Schlafräume eingeschnitten, die in unterschiedlichen Farben gestaltet wurden. Ein charakteristischer Übungsturm bei der Einsatzleitstelle überragt den Gebäudekomplex. In einem benachbarten Gebäude sind eine Sport- und Mehrzweckhalle sowie die Kantine untergebracht.


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

02.09.2003

Architektur und Assimilation

Symposium zur jüdischen Baukultur in Berlin angekündigt

02.09.2003

Berlinerin baut in Südkorea

Wettbewerb für Nam-June-Paik-Museum entschieden

>
Baunetz Architekten
augustinundfrank
BauNetz Wissen
Lernen im White Cube
BauNetz Themenpaket
Film ab!
Campus Masters
Jetzt bewerben