RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Farnsworth_House_in_Illinois_wird_versteigert_14879.html

08.10.2003

Mies zu verkaufen

Farnsworth House in Illinois wird versteigert


Ein Meilenstein der Architektur des 20. Jahrhunderts, das Farnsworth House in Plano/Illinois von Ludwig Mies van der Rohe, soll versteigert werden. Dies teilte die Firma Sotheby`s am 8. Oktober 2003 mit. Die Stahl-Glas-Villa wurde 1951 etwa 60 Meilen von Chicago entfernt gebaut und gehört dem britischen Lord Palumbo, einem Kunstkenner aus England. Er hatte das Wochenendhaus 1968 von der Ärztin Edith Farnsworth gekauft. Aus Gesundheitsgründen wollte Palumbo das Haus 2001 für sieben Millionen US-Dollar an den Staat Illinois verkaufen, damit es öffentlich zugänglich bleiben kann. Anfang des Jahres befand der Staat aufgrund eines Budegt-Defizits, dass der Kauf jedoch nicht finanzierbar sei.
Als bekannt wurde, dass die Ikone der Moderne zum Verkauf steht, fanden sich einige Architekten in dem Verein "Friends of the Farnswoth House" zusammen und versuchten erfolglos, das Haus zu erwerben.
Am 12. Dezmeber soll das Haus auf einer Auktion in New York mitsamt Möbeln versteigert werden. Sotheby`s erwartet einen Kaufpreis zwischen 4,5 und 6 Millionen Dollar für das Haus, das ehemals nur 75.000 Dollar gekostet hatte. In dem Glasbau am Ufer des Fox Rivers stehen neben Mies Möbeln auch einige Werke von Dirk Lohan.
Palumbo gehört neben dem Farnsworth Haus auch Villen von Frank Lloyd Wright und Le Corbusier, sowie ein Apartment in Mies` Lake Shore Derive Apartments in Chicago.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

08.10.2003

Flieg, Vogel, flieg !

TWA-Building in New York wird weiter genutzt, Buckminster Fullers Aviadome in Amsterdam soll abgerissen werden

08.10.2003

Bücherwürmer

Richtfest für Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar

>
BauNetzwoche
Wohnen in Brüssel
BauNetz Wissen
Neu gemixt
baunetz interior|design
Farbe unterm Reetdach
Baunetz Architekt*innen
heinlewischer