RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Erster_oeffentlicher_Bau_fuer_Gehry_in_England_21279.html

12.09.2005

Bunter Wellenschlag

Erster öffentlicher Bau für Gehry in England


Frank Gehry stellt am 13. September 2005 seinen endgültigen Entwurf für ein Baugrundstück in Brighton und Hove vor. Das Projekt, das an der Küste von Sussex liegt, umfasst ein Vergnügungsareal und Wohnungen.

Von der Promenade aus überlagern sich verschiedenfarbige Metallplatten und falten sich kantig zu einem Dach auf, das unterschiedliche Freizeitangebote beherbergt. Die Stufen zum Wasser hin laden zum Sitzen und Flanieren ein. Diese Flächentektonik wird von zwei Wohntürmen flankiert.
Hinter einer wellenartig ausgebildeten Glasfassade werden 20 bis 25 Geschosse organisiert. Diese beiden Türme umgeben weitere Wohngebäude, die fünf bis elf Geschosse hoch sind und insgesamt 754 Wohnungen umfassen. In den Erdgeschossen sind Geschäfte und Cafés geplant.
Von den Türmen hin zu den niedrigeren Blocks ergibt sich eine zickzackförmige Gasse. Der Künstler Anthony Gormley wurde beauftragt, öffentliche Kunst in diesen Raum zu stellen.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

12.09.2005

Fachwerkbinder

Baubeginn für Airbus-Halle in Frankfurt

12.09.2005

Arbeiten mit Bauten

Ausstellung des Künstlers Fritz Balthaus in Berlin

>
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
BauNetz Wissen
Aufgelockertes Arbeiten
Baunetz Architekten
DBCO
Campus Masters
Jetzt abstimmen