RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Einweihung_der_neuen_MDR-Zentrale_in_Halle_5851.html

27.09.1999

Offenes Funkhaus

Einweihung der neuen MDR-Zentrale in Halle


Am 25. September 1999 wurde die neue Hörfunkzentrale des Mitteldeutschen Rundfunks in Halle offiziell eingeweiht. Das Funkhaus im neuen Teil des Hallenser Zentrums wurde vom Architekturbüro Novotny&Mähner&Ass. GmbH geplant. Der Neubau umfaßt 17.800 Quadratmeter Bruttogeschoßfläche und bietet den Mitarbeitern der Hörfunkprogramme auf fünf Etagen modernste Arbeitsmöglichkeiten. Das Entwurfskonzept basiert auf einem „Haus im Haus“-Prinzip. Redaktionelle und technische Arbeiten verschmelzen im digitalen Funkhaus Halle im runden Mittelkern des Gebäudes. Eine großzügige Verglasung des runden inneren Baukörpers sowie des umlaufenden Außenbereichs erlaubt wechselseitige Blickbeziehungen. Mit seinen transparenten, weitgehend verglasten Fassaden verkörpert die MDR-Hörfunkzentrale die Idee eines „offenen Funkhauses“. Zum Gebäude gehören begrünte Innenhöfe und eine Tiefgarage mit 130 Stellplätzen. Vom Foyer im Erdgeschoß führen zwei Panoramaaufzüge bis zur fünften Etage.
Das neue Funkhaus wurde vom MDR nicht selbst errichtet, sondern über einen Immobilienleasingvertrag angemietet, der dem Sender nach einer gewissen Zeit ein Ankaufsrecht einräumt. Für das Hörfunkzentrum sind mehr als 160 Millionen Mark ausgegeben worden, einschließlich der Investition für die moderne digitale Rundfunktechnik.

Auf der website des MDR kann eine Diashow mit Impressionen des Funkhauses in Halle besichtigt werden. Außerdem zu sehen: Eindrücke weiterer Neubauprojekte des Senders in Magdeburg und Leipzig, über die auch das BauNetz bereits berichtet hat.

Foto: MDR / Hopf


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

27.09.1999

Nur noch drei Wochen!

Abgabetermin für Architektur-Internet-Preis 1999 rückt näher

27.09.1999

Zwei Banken unter einem Dach

Richtfest für ein Verwaltungsgebäude von AS&P in Mainz

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie