RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Egeraat_stellt_Entwurf_fuer_Kongresszentrum_in_St._Petersburg_vor_192577.html

12.02.2008

Konstantinovskij

Egeraat stellt Entwurf für Kongresszentrum in St. Petersburg vor


Das russische Sankt Petersburg ist als ehemalige Regierungshauptstadt für sein zaristisches Erbe weltberühmt. Die Stadt soll nach dem Willen von Gazprom & Co. aber ihr Gesicht ändern. Nach der Gazprom-City, die die Unesco nicht gerade amüsiert, und anderen ambitionierten Neubauprojekten kommt nun ein neues Bauvorhaben in die Gazetten. Erick van Egeraat associated architects (EEA) haben am 12. Februar 2008 ihren Entwurf für das neue „Konstantinovsky Congress Center“ auf WorldArchitectureNews vorgestellt. Sie sehen ihr Konzept als „zeitgenössische Ergänzung“ zu Niccolo Michettis Gesamtkonzept für den Konstantinovskij-Palast aus dem 18. Jahrhundert.

EEA wollen ihr Kongresszentrum in das berühmte Landschaftsgeflecht Michettis einbinden bzw. dieses bis zum Neubau ergänzen. Teile des Gebäudes mit dem geschwungenen Dach sind in einen Hügel intergriert, der ein Spa, einen Business Club, eine Konferenzzone und einen Pressebereich umfasst. Dieser Bereich wird über verglaste Atrien von oben belichtet.
Die Hauptfunktionen des Baus erheben sich über den Hügel und befinden sich unter dem dreigeteilten, muschelartigen Dach.
Jedes der unterschiedlich großen Dachsegmente steht für eine Hauptfunktion: Kongresshalle, Kammerhalle und das diese umfassende Foyer, über dem sich ein VIP-Bereich befindet. Dieser kann per Auto erreicht werden.

Hinweis der Redaktion: Der Entwurf von EEA ist nicht der Siegerentwurf des Realisierungswettbewerbs für das Konstantinovsky Congress Center. Der Wettbewerb wurde im Herbst 2007 entschieden; Ricardo Bofill (Spanien) gewann mit einem – für ihn typischen – konservativen, axialsymmetrischen Palastentwurf, von dem wir in der Bildergalerie eine Perspektive zeigen.
Wir stellen EEAs Entwurf stellvertretend für alle anderen Teilnehmer (Coop Himmelb(l)au, Jean Nouvel, Mario Botta, Massimiliano Fuksas) vor.

Fotos und Informationen (leider nur auf russisch) zu allen Entwürfen der Teilnehmer gibt es unter: www.archi.ru.


Kommentare:
Meldung kommentieren

Perspektive EEA-Entwurf

Perspektive EEA-Entwurf

Gebäudeschnitt EEA-Entwurf

Gebäudeschnitt EEA-Entwurf

Vogelperspektive EEA-Entwurf mit Konstantinovskij-Palast

Vogelperspektive EEA-Entwurf mit Konstantinovskij-Palast

Innenraumperspektive EEA-Entwurf

Innenraumperspektive EEA-Entwurf


Alle Meldungen

<

12.02.2008

Architektur im Kreis der Künste

200 Jahre Kunstakademie: Ausstellung in München

11.02.2008

Beaux Arts

Pläne für Museum in Lausanne überarbeitet

>
BauNetz Themenpaket
Gute Architektur für alle!
BauNetz Wissen
Valby Maskinfabrik
Baunetz Architekten
ATP
DEAR Magazin
In einem Zug
Campus Masters
Jetzt abstimmen