RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Campus_in_Bremen_eingeweiht_16829.html

11.05.2004

Exerzitien statt Exerzieren

Campus in Bremen eingeweiht


In Bremen kann am 12. Mai 2004 der soeben fertig gestellte Campus der International University Bremen besichtigt werden. Die Campus-Anlage wurde nach dem Masterplan von Böge Lindner Architekten (Hamburg) realisiert, die 1999 den entsprechenden Wettbewerb für sich entschieden hatten.

Der Campus besteht aus Büros, Lehrsälen, Wohnungen und Colleges, die teilweise neu gebaut, teilweise aber in den Altbauten einer ehemaligen Kaserne eingerichtet wurden.
Baulicher Mittelpunkt der Anlage ist das so genannte Campus Center, das als viergeschossiger Glaskubus den Altbau eines früheren Wirtschaftsgebäudes, eines Klinkerbaus mit rotem Ziegeldach und Uhrenturm, durchdringt. Die großen Säle im linken und rechten Flügel des Altbaus wurden erhalten und für die Nutzungen Konferenz und Gastronomie wieder hergestellt.
In den bisher ungenutzten Dachräumen des Altbaus entstanden unter dem freigelegten Holztragwerk und den neuen gläsernen Gauben Computerarbeitsplätze. Alt- und Neubau sind über ein lichtes Foyer verbunden.

Die insgesamt 11.000 Quadratmeter Nutzfläche in Alt- und Neubau werden als so genanntes Information Resource Center (IRC) genutzt, eine Art „Informationsdrehscheibe“ der privaten Universität. Hier können Studierende und Lehrende über ein leistungsstarkes Datennetz mit Universitäten und Archiven weltweit kommunizieren und die Bibliothek vor Ort nutzen.

Neben dem preisgekrönten Alfried-Krupp-College (BauNetz-Meldungen vom 10. 1. 2003 und 26. 4. 2002) wurden mittlerweile auf dem Campus zwei weitere Colleges mit ca. 600 Wohnungen fertig gestellt.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

11.05.2004

DomAquarée

Stadtquartier am Berliner Dom eingeweiht

11.05.2004

Urban Design

Tagung zu öffentlichem Raum in Leipzig

>
BauNetz Wissen
Und es ward Licht
Baunetz Architekten
Feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Was bleibt?
DEAR Magazin
Distanz und Nähe