RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Bundesgartenschau_in_Muenchen_eroeffnet_19969.html

28.04.2005

Senkgarten und Pflanzenbilder

Bundesgartenschau in München eröffnet


Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens München-Riem wird am 28. April 2005 die Münchner Bundesgartenschau 2005 eröffnet. Der Entwurf für den 200 Hektar großen Landschaftspark Riem, in dem die Buga 05 fünf Monate zu Gast ist, stammt von dem französischen Landschaftsarchitekten Gilles Vexlard (Paris), der 1995 den entsprechenden internationalen Wettbewerb gewonnen hatte.

Mit der graphisch geradlinigen Planung des Parks nimmt der Entwurf die auf dem ehemaligen Flughafengelände vorgefundenen landschaftshistorischen Gegebenheiten auf, etwa die diagonal von Nordost nach Südwest ausgerichteten Flurstücke der Landwirtschaft der Umgebung. Ein Grundgedanke für die Planung des Parks war es, neben der Frischluftversorgung für Stadt und Region einen Park zu schaffen, der einmal für 40.000 Menschen Naherholungsraum sein wird.

In den Park sind attraktive Einrichtungen wie ein Badesee und zwei Rodelhügel integriert. Das so genannte Aktivitätenband südlich des Wohngebietes enthält unterschiedliche Gartenbereiche, Biergärten, Bolzplätze und einen Abenteuerspielplatz. Die Ausstellungsbeiträge – Blumenhallen, der „Blütenteppich“ oder der „Zellengarten“ – konzentrieren sich vielmehr auf ein Gelände, das nach Abschluss der Bundesgartenschau im Oktober 2005 für eine weitere Wohnbebauung zur Verfügung stehen wird.

Das Gelände ist in folgende Themengärten und –parks unterteilt: A Die Schönheit der Pflanzen, B Erlebnis im Wechsel der Perspektiven, C Senkgarten – Pflanzenbilder, Aktivitätenband – Spiel, Kultur, Architektur, D Blattgarten – Die Zähmung der Pflanzen, Parallele Gärten – Struktur der Gärten, BUGA-See und E Blühfelder – bewirtschaftetes Land.

Neben dem Bayernpavillon, den Blumenhallen, den Häusern des Wissen und den Pavillons der Partner sind das Haus der Gegenwart (BauNetz-Meldung vom 3. 2. 2005) und der Deutsche Pavillon / Biovision (BauNetz-Meldung vom 28. 2. 2005) zu besichtigen.

Zur Münchner Bundesgartenschau ist ein Katalog erschienen, der hier online bestellt werden kann.


Zum Thema:

www.buga2005.de
www.haus-der-gegenwart.de/


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

29.04.2005

The Botschaft ist the message

Alte Amerikanische Botschaft in Bonn wird BLE

28.04.2005

Klar definiert

Wettbewerb für Grundschule bei Darmstadt entschieden

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser