RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Buerogebaeude_von_BRT_in_Hamburg_wird_bezogen_8269.html

18.01.2001

Bacardi Feeling

Bürogebäude von BRT in Hamburg wird bezogen


Am 19. Januar 2001 beziehen die ersten Mieter den neuen „Stadtparkturm" in Hamburg. Das Büro BRT Architekten Bothe Richter Teherani (Hamburg) entwarf in umittelbarer Nähe zu seinem im Januar 2000 eingeweihten Polizeipräsidium (siehe dazu auch eine BauNetz-Meldung vom 7. Januar 2000) für den Bauherrn Dieter Becken einen 43 Meter hohen gläsernen Turm auf kreisrunder Grundfläche. Das 30 Millionen-Mark-Projekt präsentiert sich als klar strukturiertes Bürohaus: Erdgeschoss, zehn Regelgeschosse und ein Staffelgeschoss ruhen auf dem ebenerdig zur Hindenburgstraße gelegenen Parkgeschoss mit 112 Stellplätzen. Der runde Grundriss ist auf allen Ebenen vom Mittelpunkt ausgehend in drei Zonen gegliedert: Kernzone, Ringflur und Bürozone.
Die Büros selbst haben eine Tiefe von 5,50 Metern und eine Deckenhöhe von 3,40 Metern. Eingekleidet haben die Architekten ihren Turm mit einer „Zick-Zack"-Glasfassade, in der die raumhohen Glaselemente in jedem Geschoss versetzt sind und für abwechslungsreiche Ein- und Ausblicke sorgen. Fünf Geschosse des Neubaus hat laut Presseberichten die Firma Bacardi angemietet, deren Deutschlandzentrale hier einzieht.

Foto: BRT / Datenland


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

19.01.2001

Streng geschichtet

Wallraf-Richartz-Museum von O. M. Ungers in Köln eröffnet

18.01.2001

Vom Bökelberg zum Nordpark

Grünes Licht für Stadionneubau in Mönchengladbach

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
BauNetz Wissen
Inmitten von Reben
Campus Masters
Jetzt abstimmen