RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Brick_Award_2008_verliehen_193084.html

15.04.2008

Europe

Brick Award 2008 verliehen


Am 4. April 2008 wurde in Wien der Brick Award 2008 verliehen. Aus 19 Ländern reichten Architekturkritiker 255 Projekte ein. Die international besetzte Jury verlieh den mit insgesamt 21 000 Euro dotierten Preis an drei Sieger aus Deutschland und der Schweiz. Darüber hinaus wurden zwei Sonderpreise in die Schweiz und die Niederlande vergeben. Bei der Auswahl sollte neben der innovativen äußeren architektonischen Gestaltung und dem Umgang mit dem Material, auch die Funktionalität der Gebäude ausschlaggebend sein.

Neben dem britischen Architekten George Ferguson als Vorsitzender gehörten Ferenc Cságoly – einer der beiden Sieger des Brick Award 06 – sowie die Architekten Lipa Goldstein aus Frankreich, Mart Kalm aus Estland und Ryszard Jurkowski aus Polen der Jury an.

Preise wurden vergeben an:

  • 1. Preis: Museum Kolumba, Köln, Deutschland von Peter Zumthor, Haldenstein (BauNetz-Meldung zur Fertigstellung vom 14. September 2007)

  • 2. Preis: Erweiterung eines Weinguts in Fläsch/CH von Bearth & Deplazes Architekten AG, Chur/CH

  • 3. Preis IT-Haus, Otaniemi/FIN von Tuomo Siitonen, Esko Valkama/FIN

  • Sonderpreis: Wohnhaus in Morcote/CH von Markus Wespi und Jérôme de Meuron Architekten AG, Caviano/CH

  • Sonderpreis: Hauptverwaltung des niederländischen WWF von Rau, Amsterdam
Eine Ausstellung an der ETH Zürich stellt vom 18. April bis zum 10. Juli 2008 die prämierten Projekte vor und dokumentiert die eingereichten Schweizer Beiträge. Außerdem erschien ein umfangreiches Buch, das neben den Gebäuden auch Interviews und Essays zum Bauen mit Backsteinen enthält.

Preisverleihung am 17. April 2008, 18 Uhr
Ort: Auditorium E4, HIL, Hönggerberg, ETH Zürich


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis: Museum Kolumba, Köln, Deutschland von Peter Zumthor Foto: www.rolandhalbe.de

1. Preis: Museum Kolumba, Köln, Deutschland von Peter Zumthor Foto: www.rolandhalbe.de

3. Preis: IT-Haus, Otaniemi/Finnland

3. Preis: IT-Haus, Otaniemi/Finnland

Sonderpreis: Wohnhaus in Morcote/CH von Markus Wespi, Jérôme de Meuron

Sonderpreis: Wohnhaus in Morcote/CH von Markus Wespi, Jérôme de Meuron


Alle Meldungen

<

15.04.2008

„Keine Bohrinsel!“

KCAP/ASTOC und Studio Urban Catalyst gewinnen Wettbewerb um das Berliner Hauptbahnhofsareal

15.04.2008

ya_unlimited

Franken, Raumlabor und Peanutz sprechen in Berlin

>
baunetz CAMPUS
Der neue Friedhof
BauNetz Wissen
Markante Konturen
baunetz interior|design
Haus nach Mas
Baunetz Architekten
LRO