RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Berufungsvortraege_an_der_TU_Berlin_26470.html

16.02.2007

Sekretariat für modellhafte Handlungsräume

Berufungsvorträge an der TU Berlin


Am Dienstag, den 20. Februar 2007 finden an der TU Berlin sieben Berufungsvorträge des Fachgebietes Entwerfen und Innenraumplanung statt. Besetzt werden soll eine Professur mit einem an Robert Musil gemahnenden Namen: „Laboratorium für die Entwicklung von Prototypen, modellhaften Vorstellungen und experimentellen Handlungsräumen“.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine befristete Professur, die seit 1994 für einen Zeitraum von 2 Jahren vergeben wird. Zwei Besonderheiten kennzeichnen diese Berufungskommision: Ein paritätisches Stimmenverhältnis und eine externe Moderation. Die Kommission bestimmte in der konstituierende Sitzung Adrienne Goehler, freie politische Kulturschaffende, als Moderatorin. Die Komission hat sich bewusst dafür entschieden, neben Einzelpersonen auch Teams einzuladen, da sie „die Architekturproduktion nicht als solitären Prozess begreift“.

Unter anderen nehmen teil: Arno Brandlhuber ­(Berlin/Nürnberg), Raumlabor, Markus Bader, Benjamin Förster-Baldenius, Matthias Rick, Jan Liesegang (Berlin), Johannes Käferstein (Zürich/Lichtenstein), Raoul Bunschoten (London), Jean-Philippe Vassal (Paris), Tom Verebes (London), Jörg Leeser & Anne-Julchen Bernhardt (Köln).

Ort: Architekturforum der TU Berlin, Ernst-Reuter-Platz/Straße des 17 Juni
152, Berlin


Zum Thema:

www.tu-berlin.de


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

16.02.2007

Capital Square

Innerstädtisches Projekt für Budapest

16.02.2007

Die letzte Meldung

...dann gründe ich eben meine eigene Akademie!

>
BauNetz aktuell
Geometrische Spannungen
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Raum-Spirale
Baunetz Architekten
C.F. Møller
DEAR Magazin
Design What Matters