RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Australische_Botschaft_in_Berlin_eroeffnet_12833.html

28.01.2003

Good day, Australia

Australische Botschaft in Berlin eröffnet


Die Australische Botschaft feiert am 28. Januar 2003 den Einzug in ihr neues Botschaftsgebäude in der Berliner Wallstraße. Hierfür wurden zwei Wohnbauten im Bezirk Mitte von den Architekten Bates Smart (Melbourne) sowie Braun, Schlockermann & Köhler (Berlin) umgeplant. Die Büros hatten 1996 den entsprechenden Wettbewerb gewonnen.

Die Anlage besteht aus einem Jugendstilhaus an der Wallstraße, das 1913 nach Plänen des Architekten Fritz Crzellitzer als Textilmanufaktur errichtet wurde, einem Wohnhaus am Märkischen Ufer sowie einem Verbindungsbau (siehe Lageplan). Während der Jugendstilbau für öffentlichen Zwecke und die Repräsentation der Botschaft genutzt werden soll, werden die Botschaftsangehörigen ihre Wohnungen in dem am Märkischen Ufer gelegenen Gebäude beziehen. Das von beiden Straßenseiten erschlossene Ensemble wird im offenen Binnenhof durch einen ca. fünf Meter hohen Glaskubus verbunden. Die detailreiche Majolika-Fassade des Vorderhauses blieb beim Umbau weitgehend erhalten.

Weitere Informationen über dieses und andere Botschaftsprojekte finden Sie in der BauNetz-Übersicht über Botschaften und Landesvetretungen in Berlin.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

29.01.2003

Gestaltung der Leere

Symposium zu schrumpfenden Städten in Berlin am 12. Februar 2003

28.01.2003

Qualitativ

AT-Award 2003 vergeben

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser