A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Ausstellung_in_Itzehoe_ueber_moderne_Architektinnen_24394.html

13.07.2006

Die Neuen kommen!

Ausstellung in Itzehoe über moderne Architektinnen


Am 16. Juli 2006 um 11.30 Uhr wird im Wenzel-Hablik-Museums, Itzehoe die Ausstellung „Die Neuen kommen! Weibliche Avantgarde in der Architektur der zwanziger Jahre“ eröffnet.
Die Veranstalter erklären dazu: „Die Frauen, die in den zwanziger Jahren erstmals in größerer Zahl an den Technischen Hochschulen und am Bauhaus studierten, um später als Architektinnen, Designerinnen, Künstlerinnen und Theoretikerinnen zu arbeiten, wollten Innovationen für das moderne Leben. Die weibliche Architektur-Avantgarde suchte nach funktionalen und einfachen Lösungen, um ein Umdenken beim Bauen und Wohnen zu verwirklichen“.

Gezeigt werden Fotos, Zeichnungen, Modelle und Pläne und die erste Einbauküche Deutschlands, die „Frankfurter Küche“ von 1926 von Grete Schütte-Lihotzky. Zusätzlich gibt es ein Kurzfilmprogramm jeden Donnerstag um 16 Uhr.

Wenzel-Hablik-Museum Reichenstraße 21 in Itzehoe Bis 3. September 2006 Di-Fr 14-17 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr


Zum Thema:

www.Wenzel-Hablik.de


Kommentare:
Meldung kommentieren

Kath Both, Bauhausstudentinnen um 1927

Kath Both, Bauhausstudentinnen um 1927

Marlene Moeschke-Poelzig, Architekturgarten, Wohnhaus Poelzig, Berlin, 1930

Marlene Moeschke-Poelzig, Architekturgarten, Wohnhaus Poelzig, Berlin, 1930

Marie Frommer, Seidenhaus Leiser Königstraße, Berlin

Marie Frommer, Seidenhaus Leiser Königstraße, Berlin


Alle Meldungen

<

13.07.2006

Viel Holz an der Hütte

Holzbauausstellung in Stuttgart

13.07.2006

Da isses

„da! Architektur in und aus Berlin" - Ausstellung in Berlin

>