RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-gmp_gewinnen_Brueckenwettbewerb_in_der_Hamburger_Hafencity_3310845.html

12.09.2013

Über den Baakenhafen

gmp gewinnen Brückenwettbewerb in der Hamburger Hafencity


Die „große“ Baakenhafenbrücke in der Hamburger Hafencity nach Plänen von Wilkinson Eyre wurde im August fertig (siehe BauNetz-Meldung von 2011 zum Wettbewerb). Heute wurde in Hamburg das Ergebnis des Wettbewerbs für die „kleine“ Baakenhafenbrücke bekannt gegeben: Der Entwurf von gmp zusammen mit den Ingenieuren Knippers Helbig gewann in der Preisgerichtssitzung am 31. Juli den ersten Preis für die „Fuß- und Radwegbrücke über den Baakenhafen in der Hafencity“, so der offizielle Titel des beschränkten Realisierungswettbewerbs. Die Jury unter Vorsitz von Peter Ackermann (München) kürte aus sechs eingeladenen Teilnehmern diese Gewinner:

  • 1. Rang: gmp Generalplanungsgesellschaft mbH, Hamburg, gemeinsam mit Knippers Helbig GmbH, Stuttgart

  • ein 3. Rang: R+ Architekten (Kai Richter), Hamburg, gemeinsam mit Ingenieurbüro Dr. Binnewies, Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg

  • ein 3. Rang: Ingenhoven architects GmbH, Düsseldorf, gemeinsam mit Werner Sobek Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart

Die Jury beurteilte die erstplatzierte Arbeit so: „Dem Entwurf gelingt es in überraschend durchdachter Manier, das Spannungsfeld zwischen kompakter ‚Leitungsbrücke‘ und elegantem Fußgänger- und Radfahrersteg aufzulösen. Durch die geschickte Verschneidung der äußeren Bleche zum Schutz der Tragkonstruktion, den leicht asymmetrisch angeordneten Scheitelpunkt des Stichbogens und der damit korrespondierenden, raffinierten Geländerführung entsteht in der Anmutung ein spannungsvolles Bauwerk, das zugleich nahezu alle technischen Randbedingungen einhält.

Bei diesem wunderbaren Zusammenspiel von Konstruktion und Ästhetik ist erkennbar, dass auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowohl unter Investitions- wie unter Unterhaltungsaspekten eingehalten werden können.“

Die Brücke von gmp ist 60 Meter lang und 6,50 Meter breit. Der Baubeginn soll im April 2015 erfolgen, fertig wird die Brücke dann im Mai 2016.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Rang: gmp

1. Rang: gmp

ein 3. Rang: R+

ein 3. Rang: R+

ein 3. Rang: Ingenhoven

ein 3. Rang: Ingenhoven

1. Rang: gmp

1. Rang: gmp

Bildergalerie ansehen: 8 Bilder

Alle Meldungen

<

12.09.2013

Gemeinsam leben, einzeln zurückziehen

Atelierhäuser in Peking

12.09.2013

Zeile des Wissens

Henning Larsen Architects bauen Finanzschule in Frankfurt

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben