RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Zwei_Vortraege_und_eine_Ausstellung_in_Innsbruck_1028003.html

08.04.2010

Zurück zur Meldung

Architekturzustände

Zwei Vorträge und eine Ausstellung in Innsbruck


Meldung einblenden

Mit zwei Vorträgen und einer Ausstellung startet das aut architektur und tirol in Innsbruck sein reiches Frühjahrsprogramm:

  • Vortrag Philipp Rahm: Architecture between physiology and meteorology
    Wie kann man Raum produzieren, der sich wie ein menschlicher Körper verhält? Wie einen Raum mit einem Golfstrom schaffen? Der Schweizer Architekt Philippe Rahm entwickelt neue Formen der Raumproduktion, die sich aus den thermischen Bedürfnissen des Menschen ableiten und mittels natürlicher Luftzirkulation gebildet werden.
    Vortrag: 14. April 2010, 19 Uhr
    Ort: Großer Hörsaal, Technikerstr. 13b, Hörsaaltrakt, Baufakultät
    Einführende Worte: Bart Lootsma, Uni Innsbruck, Matthias Böttger, raumtaktik
    Vortrag in englischer Sprache

  • Ausstellung „aut.raumproduktion.verteidigen: Michl Schmidt + Peter Wendl: Verteidigung des Normalzustands"
    Michl Schmidt und Peter Wendl verteidigen in ihrem Beitrag den Normalzustand mit Alltagsdingen, deren verborgene Bedeutungsebenen enttarnt werden. Ihre Installation „Verteidigung des Normalzustands" untersucht Symbole des Normalzustands, ihre Etablierung und ihre Funktion in Krisen des Normalen. Die im Ausstellungsraum gezeigten Gegenstände und Objekte besitzen neben ihrer offensichtlichen Erscheinung eine Doppelbödigkeit, deren Funktionen zwar nicht die Erwartungen der jeweiligen Erscheinung erfüllen, aber dennoch einen Beitrag zur Normalität liefern, oder anders gesagt den Normalzustand mit nicht normalen Mitteln erhalten.
    Eröffnung: 15. April 2010, 20 Uhr
    Ort: aut. architektur und tirol, Lois Welzenbacher Platz 1, A-6020 Innsbruck

  • Vortrag Helmut Spiehs: Schnelles Bauen mit Massivholz
    Der Wiederherstellung eines Normalzustands widmet sich der im Rahmen der Ausstellungseröffnung stattfindende Vortrag.
    Anhand des Wiederaufbaus in L'Aquila - derzeit ist im aut dazu ein Ausstellungsbeitrag des Collettivo 99 zu sehen - zeigt er auf, wie mit Hilfe massiver Holzbauweise in kürzester Zeit erdbebensichere und ressourcensparende Gebäude errichtet werden können
    Vortrag: 15. April 2010, 20 Uhr
    Ort: aut. architektur und tirol, Lois Welzenbacher Platz 1, A-6020 Innsbruck


Zum Thema:

www.aut.cc


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Baustellen in L'Aquila

Baustellen in L'Aquila

Philippe Rahm, Domestic astronomy, Louisiana Museum, 2009

Philippe Rahm, Domestic astronomy, Louisiana Museum, 2009

Under Construct (CRAP), 2008

Under Construct (CRAP), 2008


Alle Meldungen

<

08.04.2010

Grätenprinzip

gmp gewinnt Masterplan in Peking

07.04.2010

Landeskirchliches Archiv

gmp gewinnen Wettbewerb in Nürnberg

>
BauNetz Wissen
Ein Hauch Italien
BauNetz Themenpaket
Produktion war gestern
baunetz interior|design
Flicken, löten, schrauben
baunetz CAMPUS
Urban MYCOSkin
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche