RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaeuser_von_Tony_Fretton_3171559.html

02.05.2013

Backstein-Minimalismus in Den Helder

Wohnhäuser von Tony Fretton


Es muss nicht immer Beton sein. In der nordholländischen Hafenstadt Den Helder hat das britische Büro Tony Fretton Architects nun ein Wohnhaus-Ensemble fertiggestellt, das eine klassische Architektursprache mit modernem Minimalismus vereint – und zwar in Backstein.

Die zwei- bis dreigeschossigen Häuser stehen zwischen zwei Kanälen am Molenplein und haben einen freien Blick auf den ehemaligen Hof der Marine. Mit charakteristischen Vorder- und Rückseiten orientieren sich die einzelnen Gebäude zur jeweiligen Kanalseite. Große Eingangstüren, große Fenster und eine einfache Gliederung der Backstein-Fassade bestimmen den Eindruck der Neubauten, geben ihnen aber dennoch eine gewisse Zurückhaltung.

Die Wohnhäuser in Den Helder sind in Kooperation mit dem niederländischen Büro Geurst en Schulze Architecten im Auftrag eines privaten Entwicklers entstanden, der Masterplan des gesamten Wohngebiets stammt von West 8.

Fotos: Christian Richters


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

02.05.2013

Messer mit Treppe

Appartementhaus in Assago

02.05.2013

Next Stop: Urban Technologies

Masterplan für Flughafen Tegel verabschiedet

>
BauNetz Wissen
Lernzone
Baunetz Architekten
ADEPT
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
33852213