RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Unigebaeude_fuer_die_Bartlett_School_in_London_von_HawkinsBrown_5360357.html

26.03.2018

Roboter statt Journalisten

Unigebäude für die Bartlett School in London von HawkinsBrown


Beim neuen Umbau des ehemaligen Pressezentrums der Olympischen Sommerspiele in London treffen gleich mehrere Langzeitprojekte von Hawkins\Brown (London) aufeinander. Vom University College of London, kurz UCL, erhielt das Büro 2012 quasi den Generalauftrag, seine veralteten Immobilien zu modernisieren und dem zeitgemäßen Hochschulbetrieb anzupassen. Die Pläne für die bekannte Bartlett School of Architecture sind bereits umgesetzt. Nun folgte der Umbau der alten Olympia-Pressehalle von Allies & Morrisson in ein Forschungs-und Lehrgebäude der UCL, in dem auch Institute der renommierten Tochter Bartlett angesiedelt werden. Der Umbau ist aber nur Teil eines weiteren Großprojekts von Hawkins\Brown: Im Zuge der Nachnutzung des gesamten Olympiageländes zeichnet das Büro für die Konversion eines 112.000 Quadratmeter großen Geländes in den Forschungs- und Kreativpark Here East verantwortlich – vom Masterplan bis zur Schlüsselübergabe der einzelnen Bauten.

Hawkins\Brown haben ein komplexes Programm in den zwei Geschossen des Bestands untergebracht: eine große Forschungshalle für Robotertechnik, ein Auditorium mit 300 Plätzen, Studien- und Lehrsäle sowie das neue Real Estate Institute der Bartlett School, dessen Fokus passenderweise auf der Weiter- und Umnutzung von Bestandsbauten liegt.

Eine zentrale Treppenanlage fungiert als soziale und räumliche Schnittstelle des Hochschulbaus. Hierfür rissen die Architekten die bestehende Decke auf und setzten eine breite Treppenanlage ein, die mit flexiblen Wänden in ein geschlossenes Auditorium transformiert werden kann. Doppelgeschossig ist auch das direkt anschließende Robotic-Lab, was raumgreifende Forschungsaufbauten ermöglicht. Die Seminarräume reihten Hawkins\Brown auf beiden Geschossen in schmalen Bändern entlang des Auditoriums und der Halle an. Am Kopf des Baus weitet sich die bespielbare Fläche. Im Erdgeschoss legten die Architekten eine Lobby an, im Obergeschoss – wo das Real Estate Institute sitzt – beließen sie die alte Struktur eines Großraumbüros. In die offene Bürofläche integrierten die Architekten als Raum im Raum einen ovalen Einbau mit zwei Vorlesungssälen.

Holz dominiert den Umbau. Das Material kontrastiert mit der offen gelegten Konstruktion des Bestands. Das Pressezentrum der Sommerspiele 2012 hatten Allies & Morrisson ursprünglich mit Wellblechfassade und Glas ausgeführt. (sj)

Fotos: Tim Crocker
, Paul Smoothy


Anm. der Redaktion: In einer früheren Version hieß es in der Unterschrift zu Bild 1 „Außen wurde nur das B für Bartlett School hinzugefügt, ansonsten haben Hawkins\Brown den Außenbau in seinem Zustand von 2012 belassen”, ebenfalls hieß es im letzten Absatz des Artikels „Den (Bestand) hatten  Allies & Morrisson ursprünglich mit offen gelegter Konstruktion in Blech, Stahl und mit viel Glas ausgeführt”. Beide Aussagen wurden korrigiert.


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Hawkins\Brown haben die Wellblechfassade des Bestands entfernt und dem ehemaligen Olympia Media Centre von Allies and Morrisson ein neues Äußeres mit viel Glas und Farbe gegeben.

Hawkins\Brown haben die Wellblechfassade des Bestands entfernt und dem ehemaligen Olympia Media Centre von Allies and Morrisson ein neues Äußeres mit viel Glas und Farbe gegeben.

Das Robotic-Lab ist eine Halle mit doppelter Etagenhöhe für raumgreifende Experimente.

Das Robotic-Lab ist eine Halle mit doppelter Etagenhöhe für raumgreifende Experimente.

Der schmale Flur entlang des Auditoriums führt in die Seminarräume

Der schmale Flur entlang des Auditoriums führt in die Seminarräume

Die kleinen Vorlesungssäle im Real Estate Institute im Obergeschoss.

Die kleinen Vorlesungssäle im Real Estate Institute im Obergeschoss.

Bildergalerie ansehen: 34 Bilder

Alle Meldungen

<

26.03.2018

Mall und Post am Rochusmarkt

Schenker Salvi Weber und Feld72 in Wien

26.03.2018

Barkow Leibinger gewinnt

Preis des Deutschen Stahlbaus 2018 vergeben

>
BauNetz aktuell
Filmreif gebacken
BauNetz Wissen
Schornsteineffekt
Campus Masters
Dabei sein
BauNetz Wissen
Angedockt
Baunetz Architekten
gmp
vgwort