RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Systembaukita_in_Muenchen_fertig_1661563.html

01.07.2011

Wachgeküsst

Systembaukita in München fertig


„Dornröschenschlösser“ nennen die Architekten Schulz & Schulz (Leipzig) die Kindertagesstätten, die sie als Systembauten für die Stadt München entworfen haben (BauNetz-Meldungen zum Baubeginn und zum Wettbewerb). Von den Kletterpflanzen, die die Holzkonstruktionen mit der Zeit bewachsen sollen und ihnen den märchenhaften Namen geben, ist zwar noch nicht viel zu sehen. Das stört die kleinen Nutzer der Kita in der Evereststraße in München-Trudering jedoch nicht, die seit kurzem im zweiten Neubau der Systembaureihe betreut werden. Gestern wurde das Gebäude offiziell eingeweiht.

Die Brettstapelbauweise, in der die Kitas errichtet werden, ist nicht nur besonders einfach und preiswert, sondern auch energetisch günstig. Die Fassadenbegrünung dient einerseits dem Wiedererkennungswert der Systembauten in der Stadt – derzeit sind sechs solcher Kindergärten geplant –, soll aber auch für einen hohen Grad an Identifikation der Kinder mit der Institution sorgen. Der Innenraum der
Einrichtung in der Evereststraße ist durch einen robusten roten Fußbodenbelag geprägt, der mit den hellen Holzflächen an Wänden und Decke kontrastiert.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Schulz und Schulz


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

01.07.2011

Stadtfinden. Ein Architektursommer in Darmstadt

BAUNETZWOCHE#228

01.07.2011

Verspielt transparent

Bibliothekswettbewerb in Berlin entschieden

>
BauNetz Wissen
Kreis im Kreis
Baunetz Architekten
gernot schulz : architektur
baunetz interior|design
Opulenter Umbau
Stellenmarkt
Neue Perspektive?