RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Symposium_in_Bremen_3076729.html

29.01.2013

Orte des Nachkriegsstädtebaus

Symposium in Bremen


Um Bremer Beispiele zu nennen: Neue Vahr, Schweizer Viertel, Huchting – der Umgang mit Nachkriegssiedlungen stellt die Städte vor große Herausforderungen. Diesen Freitag widmet sich ein Symposium in Bremen mit dem Titel „Orte des Nachkriegsstädtebaus – Geschichte, Gegenwart und Zukunft“ den aktuellen Fragen des Nachkriegsstädtebaus und seiner Bedeutung für Stadtentwicklung und Baukultur. Unter den Referenten sind u.a. die Berliner Journalisten Friederike Meyer und Florian Heilmeyer sowie Jörn Schaper (Historiker, b.zb); die Moderation hat Eberhard Syring (b.zb/School of Architecture Bremen).

Die Veranstaltung bildet zugleich den Abschluss der Doppelausstellung „In der Zukunft leben“, kuratiert von Kai Vöckler, und der Ausstellung „Ich lebe hier“ von  Studierenden der Hochschule für Künste Bremen.

Symposium
: Freitag, 1. Februar 2013, 15 Uhr
Ort: School of Architecture, Bremen-Gallery im Postamt 5, Raum 315, Bahnhofsplatz 21, 28195 Bremen


Zum Thema:

www.bzb-bremen.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

29.01.2013

Bruno Taut im Exil

Gesprächsabend des Deutschen Werkbunds in Berlin

28.01.2013

Grundlagen - für alle

Koolhaas erläutert sein Biennale-Thema für 2014

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten