RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Staedtebaulicher_Wettbewerb_in_Hannover_entschieden_7375.html

14.07.2000

Großzügig gestaltet

Städtebaulicher Wettbewerb in Hannover entschieden


Die NILEG und die bauwo Grundstücks AG gaben am 13. Juli 2000 in Hannover das Ergebnis eines städtebaulichen Wettbewerbs für die Bebauung des ehemaligen Bahlsen-Geländes bekannt.
Acht Büros, darunter zwei aus den Niederlanden waren eingeladen, Konzepte für einen neuen Wohn- und Bürostandort an der Podbielskistraße / Ecke Eulenkamp zu entwickeln. Die Jury unter Vorsitz von Walter Ackers (Braunschweig) zeichnete den Beitrag des Hannoveraner Büros BKSP (Bahlo, Köhnke, Stosberg & Partner) mit dem 1. Preis und 35.000 Mark aus.
Der Entwurf überzeuge durch die klare Gliederung der gesamten Fläche in Bereiche für Büros, Läden und Wohnungen, heißt es in der Jurybegründung. Darüber hinaus zeichne sich die Arbeit durch großzügig gestaltete Grünflächen und ein sehr vielseitiges Angebot an Wohnformen aus, das vom Atrium- und Reihenhaus bis zur Loftwohnung reiche.
Mit dem zweiten Preis wurde der Entwurf des Büros Kellner Schleich Wunderling aus Hannover prämiert, die Arbeit des holländischen Büros Wissing wurde zum Ankauf empfohlen.
Bevor mit der Bebauung des Geländes begonnen werden kann, muss zunächst das in den siebziger Jahren errichtete Verwaltungsgebäude des Bahlsen-Werks abgerissen werden. Ab Mitte 2001 soll mit dem Bau der insgesamt 250 Wohnungen und 150 Einfamilienhäuser begonnen werden.

Die Wettbewerbsarbeiten können bis zum 4. August 2000 in der Bauverwaltung am Rudolf-Hillebrecht-Platz in Hannover besichtigt werden.

Ein Lageplan ist als Zoom-Bild hinterlegt (Quelle: BKSP, Hannover).


Zu den Baunetz Architekten:

kellner schleich wunderling
Architekten BKSP


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

17.07.2000

Faites vos jeux

Eröffnung eines Spielbank-Neubaus in Lindau

14.07.2000

Startschuss

Erster Spatenstich für die Bebauung am Holzhafen in Hamburg

>
BauNetz aktuell
Rundlich auf der Wiese
BauNetz Wissen
Dorf im Haus
Baunetz Architekten
kaell architecte
Campus Masters
Jetzt abstimmen