RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Showroom_in_Flandern_von_Ark-Shelter_7310777.html

15.07.2020

Modular und elegant

Showroom in Flandern von Ark-Shelter


Mode ist ein schnelllebiges Business, in dem schon mal ein Hut brennt. Dann braucht es unter Umständen einen Zufluchtsort – oder einen Showroom, wie jener des belgischen Vertriebs GAB, der mit großer Dringlichkeit neue Präsentationsflächen für Modelabels aus seinem Programm benötigte. Schnell wurde klar, dass den Anforderungen nur ein modulares, vorgefertigtes Produkt gerecht werden kann. Zudem musste selbstverständlich dem essenziellen Markenimage entsprochen werden. So kam das im nahegelegenen Gent ansässige Team von Ark-Shelter ins Spiel. Das Büro hat ein modulares System zur Planung, Produktion und Installation von flexiblen „Schutzräumen“ für eine ganze Bandbreite an Nutzungen – vom Arbeiten bis hin zum autarken Wohnen – entwickelt, das sich an Zielgruppen mit gewissen Affinitäten zu zeitgenössischen urbanen Lifestyles richtet.

Der Standort des neuen Showrooms liegt an einem kleinen See auf dem parkartigen Grundstück der alten Schlossanlage von Ternat, eine kurze Autobahnfahrt von Brüssel entfernt. Ark-Shelter entwickelten aus fünf Einheiten ihres Systems containerartiger Holzbaumodule eine simple, nahezu archaische Grundkonfiguration: Ein Bauteil aus drei Containern liegt quer auf zwei parallel und in einigem Abstand zueinander platzierten Containern. So entstand eine überdachte Terrasse und zugleich ein Tor zum See der dahinterliegenden Parkanlage. Durch bewusste Überstände treten die einzelnen Einheiten aus der Grundform hervor und unterstreichen die Geste des Aufeinanderstapelns. Eine Verkleidung aus schmalen, schwarz geölten Holzlatten und großflächige Verglasungen lassen das Modulgebäude elegant wirken und unterstreichen den minimalistischen Ansatz.

Es dauerte keine drei Monate, bis der 200 Quadratmeter große Showroom geplant, in der Slowakei hergestellt und nach Belgien geliefert wurde. Seine Installation auf einem zuvor errichteten Streifenfundament und die Komplettierung mit vorbereiteten Terrassenpaneelen sowie einer metallenen Freitreppe erfolgten innerhalb eines Tages – ein guter Tag für alle Beteiligten. (hn)

Fotos: BoysPlayNice


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.07.2020

Campus Deutsche Bundesbank

Morger Partner Architekten gewinnen in Frankfurt am Main

15.07.2020

Buchtipp: Die neue Öffentlichkeit

Europäische Stadtplätze des 21. Jahrhunderts

>
BauNetz aktuell
Reise ans Meer
Baunetz Architekten
Christoph Hesse Architekten
BauNetz Wissen
Konträre Ansichten
Campus Masters
Jetzt abstimmen
baunetz interior|design
Australisches Strandhaus
vgwort