RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Schulwettbewerb_in_Shanghai_entschieden_3015109.html

27.11.2012

Wie ein Regenbogen

Schulwettbewerb in Shanghai entschieden


Farbenfrohe Schwünge scheinen ein Markenzeichen des niederländischen Büros LIAG (Den Haag) zu sein. Mit seinem Entwurf für einen neuen Kindergarten gewann es nun einen Wettbewerb in Shanghai. Dort soll die Fassade in allen Farben des Regenbogens schillern.

Der Jiuhua-Road-Kindergarten entwickelt sich um einen zentralen öffentlichen Hof herum, der Grundriss ist laut Architekten der Form der Palette eines Malers entlehnt. Fünf sternförmig angeordnete, unterschiedlich große Volumen beherbergen auf insgesamt 7.570 Quadratmetern diverse Unterrichtsräume, Küche, Schlafraum und Sanitärräume. Der zentrale „Stadtplatz“, auf den sich die Räume in den einzelnen Etagen mit durchgehend verglasten Flächen öffnen, dient als Treffpunkt und als Verkehrsknotenpunkt: Hier sind die einzelnen Geschosse über Treppen miteinander verbunden. Die „Krönung“ der Anlage ist ein Spielplatz auf dem Dach.

Die Architekten sehen für das Gebäude eine Doppelfassade vor. Innen befinden sich weiße Betonwände, die äußere Hülle besteht aus farbigen, perforierten Metallblechen. Wie ein Regenbogen entwickelt sie die Farbskala, ausgehend vom weißen Haupteingang, um das Gebäude herum – laut Architekten ein Sinnbild für die Entwicklung der Kinder.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

27.11.2012

Kamel, Eisbär, Blatt

Biomedizinisches Forschungszentrum in Spanien fertig

27.11.2012

Ressourcen auskosten

Vortragsreihe in Düsseldorf

>
baunetz interior|design
Im Universum des Rudolf S.
BauNetz Themenpaket
Frischluftzufuhr garantiert
Baunetz Architekten
ADEPT
BauNetz Wissen
Beton und Licht