RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_fuer_Neubau_der_Handwerkskammer_in_Stuttgart_16345.html

23.03.2004

Auskragende Gebäudespitze

Richtfest für Neubau der Handwerkskammer in Stuttgart


Am 19. März 2004 wurde für den An-, Neu- und Umbau der Handwerkskammer in Stuttgart feierlich Richtfest gefeiert. Das Gebäude entsteht an der Heilbronner- Ecke Türlerstraße nach den Plänen des Architekturbüros KBK Architekten Belz Lutz Guggenberger (Stuttgart).

Die Architekten waren im Jahr 2001 mit einem ersten Preis aus dem entsprechenden Wettbewerb hervorgegangen. Ursprünglich war lediglich die Aufstockung der von Paul Stohrer 1960 errichteten Handwerkskammer vorgesehen. Die Architekten hatten sich auf Grund des sensiblen Umgangs mit der vorhandenen Baustruktur gegen die anderen Wettbewerbsteilnehmer durchsetzen können: „Die Siegerarbeit erhält die Charakteristika des Baus“, beurteilte der damalige Juryvorsitzende Wolfgang Riehle den Entwurf. Neben Aufstockung und Sanierung des Bestands hatten die Architekten in einem zweiten Bauabschnitt einen Erweiterungsbau längs der Türlerstraße vorgeschlagen.

Inzwischen entschied sich der Bauherr, die Errichtung des Neubaus gleichzeitig mit der Sanierung anzugehen und diesen auch selbst zu beziehen. Der Neubau soll gemeinsam mit dem umgebauten Stohrer-Bau und einem nun freigestellten verglasten Aufzug sowie einer weit auskragenden Gebäudespitze „zum neuen Erscheinungsbild der Handwerkskammer“ beitragen. Das 17-Millionen-Euro-Projekt wird im Jahr 2005 fertig gestellt sein.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

23.03.2004

Noch nicht endgültig

Wettbewerb für Gemeindezentrum bei Ulm entschieden

22.03.2004

Bienenstock

Zentrum für Ökotechnologie bei Ludwigslust eröffnet

>
Baunetz Architekten
HPP
BauNetz Wissen
Licht, Luft, Glas
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen