RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_fuer_Leitstelle_in_Salzgitter_786963.html

19.06.2009

Auskragende Visitenkarte

Richtfest für Leitstelle in Salzgitter


Heute feiert der Stromerzeuger E.ON in Salzgitter das Richtfest für den Neubau seiner Querverbundleitstelle. Der Neubau, ein Produktions- und Bürogebäude, wird als kompakter kubischer Baukörper neben dem Bestandsgebäude positioniert. Der Entwurf stammt von pbr Planungsbüro Rohling AG. Der Entwurf ging als erster Preis aus einem Architektenwettbewerb hervor.

Alt- und Neubau werden durch die Fassadenbekleidung aus horizontal verlegten Faserzementtafeln zu einer Einheit zusammengefügt, die sich durch die Farbe Steingrau von den umgebenden Garagengebäuden abhebt. Mit seiner Gestaltung soll das Gebäude die Funktion einer „Visitenkarte“ für das Unternehmen wahrnehmen.
Die im Obergeschoss bildhaft auskragende Leitwarte und horizontalen Fensterbänder gliedern den Baukörper. Der Neubau wird als Stahlbetonkonstruktion aus Flachdecken, Stützen und aussteifenden Wänden errichtet.
Durch das Versetzen des neuen Baukörpers gegenüber dem Bestandsgebäude entsteht ein Entrée. Die teilverglaste Eingangshalle verbindet Alt- und Neubau und dient als Erschließung für beide Gebäudeteile.

Voraussichtlich wird das Gebäude im Dezember 2009 fertiggestellt. 


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

19.06.2009

Zu Gast im Ruhrgebiet

Vilnius und Tallin im Baukultur-Salon

19.06.2009

Das Gesicht gewahrt

Kulturpalast Dresden wird umgebaut

>
BauNetz Themenpaket
Sensible Siedlung
BauNetz Wissen
Brutkasten
Baunetz Architekten
Baumschlager Eberle Architekten
baunetz interior|design
Perfekte Proportionen
BauNetz Maps
Architektur entdecken