RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_fuer_Buerogebaeude_in_Frankfurt_am_Main_10531.html

06.02.2002

Ostarkade im Westend

Richtfest für Bürogebäude in Frankfurt am Main


Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat am 4. Februar 2002 das Richtfest für ihr neues Bürogebäude „Ostarkade“ im Frankfurter Westend gefeiert.
Geplant und realisiert wird das in unmittelbarer Nachbarschaft zum Palmengarten entstehende Gebäude vom Düsseldorfer Büro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky. Der in fünf Voll- und zwei Staffelgeschosse gegliederte Bau schließt an die bestehenden KfW-Gebäude in der Bockenheimer Landstraße an. Er bietet rund 9.000 Quadratmeter Bürofläche, die auf den beiden obersten Geschossen durch 1.000 Quadratmeter Wohnfläche ergänzt werden. Besonderen Wert legte die KfW auf das technisch-ökologische Konzept der Planung: Dazu gehört eine rund 600 Quadratmeter große Photovoltaikanlage ebenso, wie eine auf den Dachflächen angebrachte Regenwassersammelanlage, die zur Bewässerung des nahen Palmengartens genutzt wird.
Voraussichtlich im Herbst dieses Jahres sollen 300 Mitarbeiter der Kreditanstalt das Gebäude beziehen.
Die Baukosten werden mit rund 23 Millionen Euro beziffert.

Abbildung: KfW


Zu den Baunetz Architekten:

RKW Architektur +


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

06.02.2002

Hohe Schule

Wüstenrot Stiftung lobt Architekturwettbewerb aus

06.02.2002

...schaut auf diese Stadt

Hauptstadtplanungen im Netz

>
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
BauNetz Wissen
Neue Senderzentrale
baunetz interior|design
Planetoide
Baunetz Architekten
augustinundfrank/winkler
BauNetz Maps
Architektur entdecken