RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Podiumsdiskussion_in_Berlin_27344.html

16.05.2007

Ressource Architektur

Podiumsdiskussion in Berlin


„Ressource Architektur – verändertes Berufsbild, neue Chancen?“ Diese Frage stellen sich die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion in der Ingenieurkunst-Galerie in Berlin-Mitte am 24. Mai 2007 um 19 Uhr. Veranstalter sind die Berliner Architektenkammer und die Agentur „Archikontext“.

Architekten sehen sich als universelle Gestalter, als Generalisten. Den Möglichkeiten des Berufes stehen in der Realität jedoch Auftragsmangel und Imageprobleme gegenüber. Die Diskussion um die Perspektiven der Disziplin ist zu häufig von Verkürzungen geprägt: Der Ruf nach dem „Architekten als Dienstleister“ ist dabei so wenig hilfreich wie ein Beharren auf dem jahrzehntelang vertrauten Selbstverständnis. Lohnender scheint ein Blick auf die Chancen, die die aktuellen Umbrüche bieten.

Auf dem Podium sitzen:

  • Volker Dienst, Architekt, Wien, plattform architekturpolitik und baukultur

  • Paul Kahlfeldt, Kahlfeldt Architekten, Berlin

  • Sascha Lobo, Autor von „Wir nennen es Arbeit“, Zentrale Intelligenz-Agentur, Berlin

  • Holger Matheis, Architekt, BEOS Projektentwicklung, Hamburg

  • Thomas Welter, Referent für Wirtschaft und Gesellschaft, Bundesarchitektenkammer

  • Nicole Srock-Stanley, Architektin, Büro Dan Pearlman, Berlin
Es moderiert Frank Peter Jäger von Archikontext.

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 030/293307-14 oder per E-Mail: fortbildung@ak-berlin.de
Veranstaltungsort: Ingenieur-Galerie, Burgstraße 27, Berlin Mitte


Zu den Baunetz Architekten:

dan pearlman Group


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

18.05.2007

Würfel geht, Kubus kommt

„Freßwürfel“ in Dresden wird abgerissen

16.05.2007

Energeticon

Wettbewerb für Energiemuseum bei Aachen entschieden

>
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
BauNetz Wissen
Skulpturaler Solitär
Baunetz Architekten
sinai
Campus Masters
Jetzt abstimmen