RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-OMA_ueberarbeitet_Plaene_fuer_London_828100.html

21.09.2009

Abgewandelte Wiederbelebung

OMA überarbeitet Pläne für London


Im März des vergangenen Jahres ging OMA aus einem Wettbewerb für den Umbau des Commonwealth Institute in London-Kensington als Sieger hervor (siehe BauNetz-Meldung vom 15. Dezember 2008). Die Wiederbelebung des Parks sollte zum einen durch die Freistellung der denkmalgeschützten Hauptausstellungshalle geschehen, und zum anderen durch den Bau dreier luxuriöser Wohnblocks mit sechs bis neun Geschossen. Die Pläne wurden nun überarbeitet und der Maßstab der Wohnblöcke reduziert sowie die Umbauplanungen der Ausstellungshalle verändert.

Das Commonwealth Institute steht seit 2002 leer und war kurzzeitig vom Abriss bedroht, als die Regierung es von der Denkmal-Liste streichen wollte. OMAs Entwurf sucht das spätmoderne Gebäude durch Erhaltung des markanten Daches wieder zu beleben. Die drei nun kleiner ausfallenden Wohnblöcke auf dem Gelände sollen das westliche Ende der Kensington High Street definieren. In das Ausstellungsgebäude wird das Design-Museum ziehen.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

21.09.2009

Umnutzung oder Abriss?

Diskussion in der Duisburger Liebfrauenkirche

21.09.2009

Klare Komplexität

Ausstellung in Augsburg über Titus Bernhard

>
BauNetz Wissen
Illumination in Helsinki
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen