RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neues_Baunetz_Wissen-Fachportal_online_5352418.html

13.03.2018

Zurück zur Meldung

Alles über BIM

Neues Baunetz Wissen-Fachportal online


Meldung einblenden

Mit BIM ist es wie mit vielem: Einmal damit  angefangen, verschwinden etwaige Vorbehalte und man stellt fest – BIM macht Spaß! Was es dazu braucht, sind Offenheit und die Kenntnis der Möglichkeiten, die diese Planungsmethode bietet. Vermittelt werden sie ab sofort im neuen Baunetz Wissen BIM. Verständlich geschrieben liefert es grundlegende Informationen über das digitale Planen, erläutert dessen Sinn und Nutzen und zeigt auf, wie der Weg in eine integrale Baukultur gelingt.

Sicher ist, dass Building Information Modeling eine Menge Vorteile birgt. Sicher ist auch, dass es die Arbeitsstrukturen von Architekten und Planern nachhaltig verändern wird. Schon jetzt zeigen aktuelle Großprojekte die Grenzen konventioneller Arbeitsmethoden auf. Eine digitale Projektabwicklung im Sinne von BIM hilft dabei, die Komplexität beherrschbar zu machen. Mit der Auswahl und dem Einsatz der passenden Software im Zusammenspiel zwischen Design und Wirtschaftlichkeit hat BIM das Potenzial, Freiräume zu schaffen, die Architekten und Planern mehr Zeit einräumen, sich mit dem Wesentlichen zu beschäftigen: dem Entwurf.

In Baunetz Wissen BIM ist unter anderem nachzulesen, welche Voraussetzungen bei der Einführung der vernetzten Planungsmethode erfüllt sein müssen, wie sich das optimale Zusammenwirken aller Projektbeteiligten erreichen lässt, und welchen Einfluss das auf die Kommunikationskultur haben wird. Übersichtlich und nachvollziehbar strukturiert, bietet das neue Fachportal Einsteigern ebenso wie BIM-Pionieren fundiertes Fachwissen, ein Glossar, anschauliche Beiträge zu internationalen Architekturprojekten sowie Buchrezensionen, Beratungsstellen und eine Linkliste, Softwarelösungen und Veranstaltungshinweise.

Erstellt und fortgeschrieben wird Baunetz Wissen BIM von Dr. Kristian Schatz in Zusammenarbeit mit der Baunetz Wissen-Redaktion. Unterstützt wird es durch das Unternehmen ComputerWorks, dessen Programm Vectorworks übrigens ebenfalls BIM-fähig ist. Ein monatlicher Newsletter informiert über Neuigkeiten aus der digitalen Welt.


Zum Thema:

www.baunetzwissen.de/bim
www.baunetzwissen.de/newsletter


Kommentare

3

Hans Scharoun | 14.03.2018 12:45 Uhr

Ich liebe BIM!

Also wenn ich bei der Philharmonie schon BIM gehabt hätte, wäre das Ding noch verrückter geworden.

Aber im Ernst, die Story, dass der Computer die Architektur verarmt, ist doch schon vor langer Zeit abgehakt worden.

2

Karl | 14.03.2018 11:57 Uhr

BIM Vorredner

bezüglich des ersten Kommentars:
Sinn und Zweck von BIM ist es ja eigentlich den Zeitaufwand für Planungs- und Koordinationsarbeiten effizienter zu gestalten, damit mehr Zeit für das Entwerfen bleibt!

Mit freundlichen Grüßen von der Arbeitszeitgestaltung!

1

karo | 14.03.2018 09:21 Uhr

BIM

mit freundlichen Grüßen von der Softwarelobby !
Zeit bleibt in Zukunft nur noch für Computerfummelei und keineswegs fürs Entwerfen!

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Headquarter Scott Sports in Givisiez von Itten + Brechbühl, Bern

Headquarter Scott Sports in Givisiez von Itten + Brechbühl, Bern

Stiftung Louis Vuitton in Paris von Gehry Partners, Los Angeles

Stiftung Louis Vuitton in Paris von Gehry Partners, Los Angeles

Opernhaus in Harbin von MAD Architects, Peking/Santa Monica/New York

Opernhaus in Harbin von MAD Architects, Peking/Santa Monica/New York

Digitale Bauwerksmodellierung

Digitale Bauwerksmodellierung

Bildergalerie ansehen: 5 Bilder

Alle Meldungen

<

13.03.2018

Zeremonien unterm Wellendach

Kathedrale in Accra von David Adjaye vorgestellt

13.03.2018

Communicating Architecture

Architekturbüchertag in Berlin

>
Baunetz Architekten
Jim Clemes
BauNetz Wissen
Sonnenschutz-Potpourri
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
BauNetz Wissen
Angedockt
Campus Masters
Dabei sein