RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neuer_Gemeindesaal_bei_Zuerich_2017115.html

26.07.2011

Festzeltstimmung

Neuer Gemeindesaal bei Zürich


Männedorf ist eine 10.000-Einwohner-Gemeinde am Zürichsee mit Handwerks- und Winzertradition. Als prägender Bestandtteil einer Erweiterung des Ortszentrums mit dem Namen „Zentrum Leue“ ist hier im Juni ein neuer Gemeindesaal bezogen worden. Der aus einem Wettbewerb hervorgegangene Entwurf des Züricher Architekturbüros SAM Architekten und Partner AG bezieht dabei einen vorhandenen Altbau ein. Die Erhaltung war im Wettbewerb den Teilnehmern freigestellt worden.

SAM argumentieren in dieser Frage so: „Im Zweifel entscheiden wir jeweils für den Erhalt. Die Überlegungen werden von verschiedenen Aspekten beeinflusst: Bis zu einem Drittel des materiellen Wertes eines Gebäudes stellt dessen Struktur dar. Die Einwohner der Gemeinde haben die typische Form des Bestands in ihrem kulturellen Gedächtnis. Ihre Vorfahren haben an dem Gebäude gebaut und haben große Eigenleistungen erbracht.“

Innerhalb des bestehenden Baukörpers wurde der Gemeindesaal erweitert und füllt diesen nun in Querrichtung vollständig aus. Durch den konstruktiven Ersatz des Daches wird die Dachform auch im Innenraum erlebbar. Die Architekten: „Die zurückhaltende, neue Großzügigkeit erinnert an Festzeltstimmungen. Man ist vereint unter einem Dach.“

Der Zeltcharakter wird räumlich durch vertikale Naturholzleisten in Eiche im Innern verstärkt. Zwischen den Stößen füllen mit Rebmotiven bedruckte Gipsplatten die Flächen auf. Ebenso greifen die Hängeleuchter aus farbigen Glaskugeln das Thema reifer Trauben auf.

Hang- wie seeseitig wird das neue Saalgebäude durch zwei gegossene Mauern abgeschlossen. Diese und das seitlich angesetzte Küchenvolumen haben eine mittelgraue Sichtbetonfassade mit einem homogenen Schalungsbild. Zwischen den Giebelfassaden spannt ein überdimensionales Rebnetz aus Aluminiumstreckmetall und dient als äußere Verhüllung. Je nach Lichteinfall und Distanz soll die Fassade sowohl plastisch als auch textil wirken und an den Wellengang des Zürichsees erinnern.


Zum Thema:

Ein weiteres Objekt von SAM Architekten im Baunetz Wissen Beton


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (7) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

27.07.2011

Architektur mit Energie

Preis des Wirtschaftsministeriums vergeben

26.07.2011

Rüstung mit Ausblick

Büro- und Logistikzentrum in Süditalien

>
BauNetzwoche
Private Perlen
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
BauNetz Wissen
Mode im Mittelpunkt
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Rostrotes Raster