RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Naturstein-Preis_2003_vergeben_12909.html

11.02.2003

Brillant

Naturstein-Preis 2003 vergeben


Am 11. Februar 2003 wurden die Gewinner des mit insgesamt 29.000 Euro dotierten „Deutschen Naturstein-Preises 2003“ bekannt gegeben. Der vom Deutschen Naturwerkstein-Verband (DNV) in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) ausgelobte Preis wird für die beispielhafte gestalterische und technisch-konstruktive Anwendung von Naturwerkstein in der Fassade verliehen.
Die Jury unter Vorsitz von BDA-Präsident Kaspar Kraemer (Köln) vergab den mit 15.000 Euro dotierten ersten Preis an das Berliner Architektenduo Ortner & Ortner. Sie erhalten den Preis für die im Januar diesen Jahres eröffnete Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek in Dresden (BauNetz-Meldung vom 14.1.2003). Den Architekten Laurids und Manfred Ortner sei mit dem Neubau der Landesbibliothek ein Gebäude gelungen, das den Forderungen an eine zeitgemäße Architektur und Baukultur gerecht werde, so die Begründung der Jury. Der Neubau sei so nicht nur ein hervorragendes Beispiel für die Möglichkeiten des Umgangs mit Naturstein, sondern zeige brillant und überzeugend die Großartigkeit gekonnter und souveräner Gestaltungskraft.

Außerdem wurden vier "Besondere Anerkennungen" (je 3.500 Euro) vergeben. Sie gingen an:

  • Thomas van den Valentyn (Köln), Loggia am Reichstagspräsidentenpalais und Passage zwischen Jakob-Kaiser-Haus und Reichstag, Berlin

  • Brückner & Brückner (Tischenreuth), Kulturspeicher Museums- und Kulturgebäude, Würzburg (BauNetz-Meldung vom 22.2.2002)

  • Knoll Ökoplan Gmbh (Leipzig), AGORA Kulturlandschaft Goitzsche, Halbinsel Pouch

  • Höger Hare Architekten (Berlin), Kirche St. Thomas von Aquin, Berlin (BauNetz-Meldung vom 3.12.1999
"Lobende Erwähnungen" erhielten:
  • Burger Landschaftsarchitekten (München), Vorplatz Holzkirchener Bahnhof

  • Max Dudler (Berlin), Hotel "Quartier 65"

  • Glück und Partner (Stuttgart), Rathauserweiterung und Rathausplatz, Westhausen

  • GTL - Gnüchtel-Triebswetter (Kassel), Fußgängerzone und
    Straßenverkehrsknotenpunkt, Erfurt

  • Günter Hermann (Stuttgart), Neubau der Deutschen Bundesbank, Karlsruhe

  • Hans Kollhoff (Berlin), Leibnizkolonnaden, Berlin (BauNetz-Meldung vom 14.5.01)
Der Preis wird im Rahmen der Fachmesse „Stone+tec“ am 29. Mai 2003 in Nürnberg vergeben.


Zum Thema:

Deutscher Naturwerkstein-Verband
www.stone-tec.com


Zu den Baunetz Architekten:

VAN DEN VALENTYN ARCHITEKTUR
Brückner & Brückner Architekten
Günter Hermann Architekten
O&O Baukunst


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

11.02.2003

Goff in der Wüste

Architekturfilm wird auf der Berlinale uraufgeführt

11.02.2003

Vorbildlich

Deutscher Architekturpreis 2003 ausgelobt

>
Baunetz Architekten
NKBAK
BauNetz Wissen
Minimalhaus
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Surreales Eiserlebnis
BauNetzwoche
Neue Heimat