RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Museum_fuer_Stadtplanung_von_Henn_in_Nantong_eroeffnet_2979027.html

25.10.2012

Diagrid

Museum für Stadtplanung von Henn in Nantong eröffnet


Nach dem Nanton Sports Center stellte das Büro Henn nun ein weiteres Gebäude in der chinesischen Metropole fertig: Das Museum für Stadtplanung ist Teil des von Henn konzipierten Masterplans und liegt am Central River, der entlang der Ost-West-Achse Nantongs verläuft.

Die Architekten schufen einen 16 Meter hohen, dreigeschossigen Quader, bestehend aus zwei Gebäudevolumen. Der gläserne Erdgeschosssockel, der Raum für Sonderausstellungen, ein Café und einen Buchladen bietet, springt gegen die beiden Obergeschosse zurück: Diese beherbergen Ausstellungs-, Konferenz- und Büroräume. Ihre maximalen Auskragungen markieren die gläsernen Eingangsbereiche des Gebäudes.

Besonderes Merkmal des Museums ist die Fassade der Obergeschosse. Zwei Schichten – die innere, thermisch funktionierende Gebäudehülle, und die äußere, netzartige Metallstruktur – ergeben zusammen ein rautenförmiges Diagridmuster. Dieses kann mit sieben verschiedenen Paneelen bestückt werden, die mit Öffnungsgraden von 9 bis 60 Prozent den Tageslichteinfall entsprechend des Raumprogramms individuell regulieren: Die Ausstellungsräume sind durch eine nahezu geschlossene Fassade gekennzeichnet, während die Büros den maximalen Grad an natürlichem Tageslicht erhalten.

Alle Bilder: Henn


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

25.10.2012

Beten statt turnen

Synagoge und jüdisches Kulturzentrum in Hamburg fertig

25.10.2012

Eindeutiger erster Preis

Andreas Meck gewinnt Wettbewerb für Mensa in Garching

>
BauNetz aktuell
Alt und Neu
BauNetz Wissen
Norderoog und Süderoog
Baunetz Architekten
wulf architekten
baunetz interior|design
Wohnungstausch in Barcelona
Campus Masters
Jetzt abstimmen