RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Multinationale_Architektengruppe_gewinnt_Kita-Wettbewerb_in_Rom_26516.html

21.02.2007

Krabbeln und Kreischen

Multinationale Architektengruppe gewinnt Kita-Wettbewerb in Rom


Den internationalen Wettbewerb „Meno è Piu 2“ in Rom haben die Architekten Peter Ebner + Franziska Ullmann aus Wien gemeinsam mit ihren Projektpartnern Gianluca Andreoletti und Claudio Valentino aus Rom für sich entscheiden können. Das melden die Architekten am 21. Februar 2007.

In Zusammenarbeit mit Simone Capra, Augusto Schiavi und der Landschaftsarchitektin Kerstin Wagenschwanz entwarfen sie eine Kinderkrippe für Null- bis Dreijährige sowie einen Kindergarten für Kinder von 3 bis 6 Jahren im Süden von Rom im Stadtteil EUR. Das 55.000 Quadratmeter große Entwicklungsareal, auf dem Krippe und Kindergarten entstehen sollen, ist sowohl für den privaten Wohnungsbau als auch für die Schaffung von Schulen, öffentlichen Parkflächen und Parkplätzen vorgesehen.

Die prämierten Architekten beschreiben ihren Entwurf wie folgt: „Die Topographie des Grundstücks mit seinen Erhebungen und geformten Abhängen liefert die Grundidee des Entwurfskonzeptes. Entlang des Anstiegs über die Längsachse des Grünstreifens werden die zwei Gebäudekörper in die Natur eingebettet – analog eines ‚Weges‘ durch die verschiedenen Lebensjahre der Kinder. Schräge Öffnungen und die dadurch entstehenden fließenden Übergänge zwischen den Innenräumen und dem Außenraum animieren die Kinder zum spielerischen Umgang mit der Natur auf den erweiterten Dachgärten. Mit dem gezielten Einsatz von Farbe, Licht und Form soll ein neuer Weg von Leben und Lernen ermöglicht werden. Die Hauptfassade und alle Außenwände sind als Sichtbetonflächen in einer Farbskala von pink bis purpurrot angedacht, durchschnitten von polygonalen Öffnungen in unterschiedlichen Größen. Das Dach integriert sich in die Topographie und dient gleichzeitig der klimatischen Steuerung von Heizung und Kühlung. Während der Sommerzeit kann eine natürliche Durchlüftung durch die unterschiedlich versetzten Öffnungen gewährleistet werden.“


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Das Projekt im Überblick

Das Projekt im Überblick

Haupteingang

Haupteingang

Dachgarten

Dachgarten


Alle Meldungen

<

21.02.2007

Unvollständig gerecht

Wettbewerb für Hafen-City-Universität in Hamburg entschieden

21.02.2007

About Cities

Ausstellung in New York über Yona Friedman mit NAO

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten