RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Mecanoo_planen_Hochhaus_in_Shenzhen_6947985.html

23.07.2019

Noch ein Kulturzentrum

Mecanoo planen Hochhaus in Shenzhen


93.000 Quadratmeter, zwei Theater, Bibliothek, Ausstellungshalle, Sportkomplex, Kindergarten und vieles mehr: Der Stadtteil Futian in Shenzhen soll ein großes und ambitioniertes Kulturzentrum bekommen, um die „fehlenden urbanen Qualitäten“ des Hochhausviertels auszugleichen. Passenderweise kommen die vielen unterschiedlichen Funktionen ebenfalls in einem Hochhaus unter. Mecanoo haben den Wettbewerb gewonnen. Damit wird das Delfter Büro nun wohl schon das zweite Kulturzentrum in der chinesischen Stadt bauen.

Erst vor wenigen Monaten stellten die Architekten ihre „rote Raupe“ vor. Auch in Taiwan wurde kürzlich ein Kulturzentrum von Mecanoo eröffnet, in Frankfurt am Main gewannen sie den Wettbewerb für ein ähnlich vielseitig genutztes Hochhaus-Projekt. So sieht das Büro seinen Fokus mittlerweile in der Gestaltung von „komplexen, multifunktionalen Gebäuden“ und urbanen Konzepten, die „Architektur, Stadtplanung, Landschaftsgestaltung und Innenarchitektur“ verbinden. Den oft geschwungenen Großformen, die dabei entstehen, scheinen keine Grenzen gesetzt.

In Futian wird nun das subtropische Klima zum Ausgangspunkt genommen: Halboffene Räume sind hier traditionelle Orte des öffentlichen Lebens. Viel Grün, viel Tageslicht und natürliche Belüftung sollen in dem neuen Turm für Aufenthaltsqualität und ein angenehmes Klima sorgen. Rolltreppen und Aufzüge sollen ihn durchlässig machen, damit die unterschiedlichen Zielgruppen von Kindern über Sportler*innen und Theaterbesuchern bis hin zu älteren Menschen auch in die obersten Stockwerke des 150-Meter-Turmes finden.

Ansonsten scheinen praktische Überlegungen die Gestaltung zu bestimmen: Die Theater befinden sich aus statischen Gründen seitlich des Turms, eine netzartige Rasterfassade gibt dem Gebäude ein einheitliches Erscheinungsbild. Der Kindergarten ist als freistehender Baukörper neben dem Hochhaus konzipiert, um für diese Funktion einen kleineren Maßstab zu ermöglichen. Man darf gespannt sein, ob es dem Projekt gelingt, dem Stadtteil „neues Leben einzuhauchen“. Der Erfolg von Mecanoo hält zumindest an. (dd)


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

23.07.2019

Im Rücken der Freiheitsstatue

Museum von FXCollaborative in New York

23.07.2019

Sitz unter den Wolken

Pavillon von Theverymany in Charlotte

>
BauNetz Themenpaket
Gute Architektur für alle!
BauNetz Wissen
Valby Maskinfabrik
Baunetz Architekten
ATP
DEAR Magazin
In einem Zug
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort