RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Max-Planck-Institut_in_Magdeburg_eroeffnet_11201.html

24.05.2002

Dynamisch

Max-Planck-Institut in Magdeburg eröffnet


In Magdeburg ist am 23. Mai 2002 der Neubau des Max-Planck-Instituts für die Dynamik komplexer technischer Systeme eröffnet worden. Geplant wurde der 29 Millionen Euro teure Neubau von Henn Architekten Ingenieure (München). Das Büro war im April 1998 als Sieger aus einem entsprechenden Wettbewerb hervorgegangen.
Der kammartige Neubau reflektiere „die Struktur des wissenschaftlich-methodischen Vorgehens interdisziplinärer Forschung“, so die Architekten. Eine gläserne Verbindungsachse verbindet drei strahlenförmig angeordnete Bauteile, die als Labors und Büros genutzt werden, mit dem Technikum. Diese dreigeschossige Magistrale soll mit den von außen sichtbaren Treppen, Stegen und Aufzügen dem kommunikativen Austausch der Mitarbeiter diesen. Zugleich schirmt sie den ruhigen, der Elbe zugewandten Wissenschaftsbereich gegen den belebten Straßenraum der Magdeburger Innenstadt ab.
In dem insgesamt 5.700 Quadratmeter Nutzfläche fassenden Komplex werden 200 Forscher in Zusammenarbeit mit der benachbarten Universität zu Fragen der Stoffumwandlung und -trennung forschen.


Zu den Baunetz Architekten:

HENN


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

27.05.2002

Fließender Übergang

Neues Schiffs-Terminal in Yokohama eröffnet

24.05.2002

Ort der Zusammenkunft

Neue Synagoge in Chemnitz eröffnet

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser