RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Hortitecture-Symposium_in_Braunschweig_4906495.html

11.11.2016

Mehr urbane Vegetation

Hortitecture-Symposium in Braunschweig


Der Trend zur vertikalen Vegetation hält an: Vorreiter war der Bosco Verticale von Stefano Boeri, doch auch beim diesjährigen Internationalen Hochhauspreis kamen neben neben dem Gewinnerprojekt von BIG verschiedene bepflanzte Hochhäuser unter die Finalisten.

Stefano Boeri, der auch in der Jury des Preises saß, ist damit so etwas wie der Doyen der Hausbegrünungsszene, die sich schon vor zwei Jahren in Braunschweig zu einem Symposium versammelt hatte. Am kommenden Dienstag, dem 15. November 2016, trifft man sich wieder, um über das noch junge „Hortitecture“ zu sprechen. Organisiert wird das Zusammentreffen der Experten vom Lehrstuhl der Berliner Architektin Almut Grüntuch-Ernst. Sprechen werden unter anderem:


  • Ferdinand Ludwig, Baubotanik, Stuttgart
  • Alina Schick, visioverdis, Stuttgart
  • Gerhild Bornemann, German Aerospace Center, Köln
  • Daniel Röhr, UBC, Vancouver
  • Marion Waller, Reinventing Paris, Paris
  • Stefano Boeri, Stefano Boeri Architetti, Mailand
  • Klaus K. Loenhart, terrain: Graz/München
  • Richard Hassell, WOHA, Singapur
  • Christoph Ingenhoven, ingenhoven architects, Düsseldorf

Termin: 15. November 2016, 10 Uhr
Ort: Institut für Entwerfen und Gebäudelehre, Technische Universität Braunschweig, Pockelsstraße 3, 15. OG, 38106 Braunschweig

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung per Mail wird gebeten.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

11.11.2016

Architektur auf den Lehrplan

Bauherrenpreis in Österreich vergeben

10.11.2016

Auroville: Die Gegenwart des New Age

BAUNETZWOCHE#472

>
Baunetz Architekten
HENN
BauNetz Wissen
Luftiges Klassenzimmer
baunetz interior|design
Tetris-Interior am Kreml
BauNetzwoche
Reise zum Mond
Stellenmarkt
Neue Perspektive?