RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundsteinlegung_fuer_Rathaus_Giessen_27514.html

06.06.2007

Kultur-Rathaus

Grundsteinlegung für Rathaus Gießen


Am 31. Mai 2007 fand die Grundsteinlegung für das neue Gießener Rathaus statt. Unter dem Titel „Kulturrathaus” integriert der Neubau neben der Stadtverwaltung auch einen Konzertsaal, eine Ausstellungshalle und eine Erweiterung der Stadtbibliothek. Das neue Rathaus ist Gießens größtes kommunale Bauprojekt: Auf 23.000 Quadratmetern entstehen Diensträume für 520 Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie 70 Polizeibeamte. Die Baukosten werden mit 60 Millionen Euro angegeben.

Geplant wird das Haus vom Gießener Büro Aplus Architekten. Das Büro hatte 2005 den 3. Preis in einem internationalen Wettbewerb gewonnen, konnte sich aber in den darauf folgenden Bieterverhandlungen gegen den 1. Preisträger Rohrbach & Schmees (Gießen) durchsetzen.
Ihr Entwurf verteilt das Raumprogramm auf zwei Baukörper: Der fünfgeschossige Vorderbau beherbergt die öffentlichen Bereiche und Kultureinrichtungen wie Bürgerbüro, Servicecenter, Konzertsaal und den Konferenzraum für die Stadtverordnetenversammlung; im sechsgeschossigen Bau dahinter liegen die Büros der städtischen Dienststellen und die Polizeistation.

Die Platzierung des neuen Rathauses am Berliner Platz, dem Standort des alten Rathauses, ist keine Selbstverständlichkeit. Ende der 90er Jahre hatte die Stadtverwaltung beschlossen, das alte Rathaus aus den 60er Jahren abzureißen, allerdings konnte man sich nicht sofort auf einen neuen Standort einigen; zur Diskussion stand unter anderem auch ein altes Fabrikgebäude am Stadtrand oder eine Dezentralisierung der Ämter und Verwaltungsabteilungen auf mehrere kleinere Standorte. Vor allem aus verkehrstechnischen Gründen entschied man sich schließlich doch für den alten Bauplatz in der Stadtmitte. Die Nähe zum Stadttheater und zur Kunst- und Kongresshalle brachte die Planer schließlich auf die Idee, in dem Neubau auch kulturelle Veranstaltungen anzubieten.

Das Rathaus soll im Spätsommer 2008 eröffnet werden.


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

07.06.2007

Dach-Ausbau

Baubeginn für Depot im Dresdener Albertinum

06.06.2007

Die vorletzte Meldung

MIT entwickelt wachsende Häuser

>
BauNetz Wissen
Zeitgemäße Lernumgebung
BauNetzwoche
Architektur und Spiele
baunetz CAMPUS
Klein, aber fein
baunetz interior|design
Respektvoller Dialog
Baunetz Architekten
Eike Becker_Architekten