RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundsteinlegung_fuer_Hotel_mit_Buerohaus_im_Berliner_KPM-Quartier_13815.html

18.06.2003

Sockel mit Turm

Grundsteinlegung für Hotel mit Bürohaus im Berliner KPM-Quartier


Am 18. Juni 2003 fand im Berliner KPM-Quartier die Grundsteinlegung für das neue Business- und Tagungshotel der Accor-Gruppe „Sofitel“ statt. Architekten des insgesamt 17-geschossigen Hotel- und Bürogebäudes sind Ortner & Ortner Baukunst (Berlin). Das Gebäudevolumen auf dem Gelände der Königlichen Porzellan-Manufaktur an der Straße des 17. Juni gliedert sich in zwei Bauteile: in einen siebengeschossigen Sockel, der die Nutzungen des Hotels aufnimmt, und einen darüber liegenden zehngeschossigen Büroturm.
Das Hotel erhält eine gleichmäßig gerasterte Lochfassade mit liegenden Fensterformaten, das Bürohaus wird von einer filigranen, vertikal strukturierten Außenhaut überzogen. Im Bereich des Büroturms präsentiert sich das Hotel als glatter Block, während sich die übrigen Gebäudebereiche durch Staffelgeschosse in ihrer Präsenz zurücknehmen. Turm und Sockel werden so optisch zusammengezogen, das Erscheinungsbild changiert ständig zwischen „schlanker Turm“ und „Sockel mit Turm“.

Das Vier-Sterne-Hotel ist mit 270 Zimmern, Gastronomie und dem obligatorischen Fitness- und Wellnessbereich auf 230 Quadratmetern ausgestattet. Das ganze Gebäude umfasst rund 24.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche, die einzelnen Bürogeschosse weisen je 450 Quadratmeter auf. Die Eröffnung des Gebäudes soll im ersten Quartal 2005 stattfinden.


Zu den Baunetz Architekten:

O&O Baukunst


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

18.06.2003

Starterpreis

Bauhaus-Uni Weimar vergibt Preis für erste Bauprojekte

18.06.2003

Konsumkathedrale

Spatenstich für Shoppingcenter in Karlsruhe

>
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
BauNetz Wissen
Skelett in Farbe
Baunetz Architekten
ingenhoven associates
baunetz interior|design
Ein Haus bekommt Zuwachs
Campus Masters
Jetzt abstimmen!